Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Dresdner Straße wird für Verkehr komplett gesperrt
Region Umland Dresdner Straße wird für Verkehr komplett gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 05.06.2018
Quelle: Foto: dpa
Anzeige
Meissen/Coswig

Die Erneuerung der Fahrbahn auf der Dresdner Straße (Staatsstraße 82) macht in Meißen und Coswig ab diesem Mittwoch eine Vollsperrung auf einem weit größeren Abschnitt erforderlich als ursprünglich geplant. Eigentlich sollte ab 6. Juni nur der Bereich zwischen Bergstraße und Kapitelholzsteg in der Domstadt für den Verkehr komplett gesperrt werden und in den anderen Baustellenbereichen eine Einbahnstraßenregelung von Meißen in Richtung Coswig gelten. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) am Dienstag mitteilte, habe diese Regelung jedoch gezeigt, dass eine Gefahr für Bauarbeiter und anderer Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und Radfahrer besteht. „Aufgrund weiterer Baustellen im Umfeld von Meißen haben sich die Verkehrsströme und der Anteil des Schwerverkehrs auf der Dresdner Straße erhöht. Wegen der geringen Fahrbahnbreite zwischen Bergstraße und Sörnewitz ist eine halbseitige Bauweise unter diesen Umständen nicht möglich“, berichtete die Behörde.

Daher werden ab dem morgigen Mittwoch bis voraussichtlich 20. Juni 2018 die Baubereiche zwischen Bergstraße und Lückenhübelstraße sowie Kapitelholzsteig und 200 Meter vor dem Ortseingang Sörnewitz auf der S 82 für den Verkehr komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen jeweils über Neusörnewitz. In Meißen beginnt sie in Richtung Coswig an der Zaschendorfer Straße und in Coswig in Richtung Domstadt am Knotenpunkt der S 82 mit der Hauptstraße.

Von S.K.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab 10. Juni dieses Jahres rollen erstmals Plus-Busse durch das Gebiet des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Mit dem neuen Angebot wird der Takt auf acht Strecken – wie der Linie 421 zwischen Meißen und Weinböhla – nicht nur an Wochentagen verdichtet.

05.06.2018

Die Dresdner Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren gegen Andre Poggenburg wegen seiner Aussagen während des politischen Aschermittwochs der AfD in Bahretal-Nentmannsdorf eingestellt. Es lägen weder Volksverhetzung noch Beleidigung vor, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

05.06.2018

Die Landestalsperrenverwaltung (LTV) hat vor fast 15 Jahren ein Konzept veröffentlicht, dass Pirna vor Hochwasser schützen soll. Doch die Umsetzung geht zu langsam voran, findet die Wählervereinigung „Wir für Pirna – Freie Wähler“.

05.06.2018
Anzeige