Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Die ersten Kamelien stehen in voller Blüte
Region Umland Die ersten Kamelien stehen in voller Blüte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 09.01.2018
Die Kameliendamen Caprice und Linda zeigen den Königsbrücker Kamelienkalender 2018, der aufgrund der großen Nachfrage noch mal nachgedruckt wurde. Quelle: Matthias Schumann
Königsbrück

Am Sonntag, dem 14. Januar, wird 14 Uhr im Kamelienhaus am Schloss Königsbrück Saisoneröffnung gefeiert. Ab sofort bis etwa Anfang April ist es jeden Sonntag 10 bis 17 geöffnet.

„Die drei großen Kamelien zeigen bereits ihre volle Blüte. Sie wurden von den Grafen von Hohenthal wahrscheinlich um 1820 bzw. um 1840 nach Königsbrück gebracht und gehören neben denen in Pillnitz, Zuschendorf und Roßwein zu den ältesten Kamelien Deutschlands bzw. Europas nördlich der Alpen“, informiert der Heimatverein Königsbrück und Umgebung e.V. Er erwartet die zweite Hauptblüte der zwischen vierzig Zentimeter und zwei Meter hohen Exemplare – überwiegend Sorten aus der Seidelschen Sammlung – für Anfang März.

Weil das Interesse an Duftkamelien so groß sei, erweiterte der Verein deren Bestand und wird auch Jungpflanzen duftender Kamelien sowie eine begrenzte Stückzahl an Originalablegern der ältesten Königsbrücker Kamelien zum Kauf anbieten. Des Weiteren sind ein Kalender mit farbigen Abbildungen der Königsbrücker Kamelien sowie eine kleine illustrierte Broschüre zu haben, in der man die Entstehung und die weitere Entwicklung des Kamelienhauses nachlesen kann.

Am Mittwoch, dem 17. Januar, öffnet auch der Taubblindendienst der Evangelischen Kirche wieder sein Kamelienhaus im Botanischen Blindengarten an der Pillnitzer Straße 71 in Radeberg. Dort können voraussichtlich bis Mitte April jeweils mittwochs und sonnabends von 13 bis 17 Uhr Kamelien bewundert werden. Auf dem Gelände des Blindengartens soll für die duftenden Kamelien sogar ein neues Schauhaus gebaut werden. „Die Finanzierung ist gesichert, die Baugenehmigung beantragt. Vorausgesetzt wir bekommen grünes Licht, ist der Baustart für März 2018 vorgesehen“, so Gerold Augart gegenüber DNN. Er ist nicht nur Verwaltungsleiter des Taubblindendienstes e.V., sondern auch Vorsitzender der Ruth Zacharias Stiftung Gemeinschaft der Taubblinden, dem Bauherren des Kamelienhauses.

Die Kamelienschau der Botanischen Sammlungen der TU Dresden am Landschloss in Pirna-Zuschendorf ist vom 1. März bis zum 8. April zu sehen. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto „Kamelien – märchenhaft schön“.

Von Catrin Steinbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vom Bund geförderte Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ sucht gemeinsam mit der Deutschen Bank ab sofort Projekte für den Zusammenhalt in Deutschland in Sachsen. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ startet am 9. Januar die Bewerbungsphase.

09.01.2018
Umland Vortrag in der Herderhalle Pirna - 3D-Reiseerlebnisse aus Südtirol und den Dolomiten

Die Energieversorgung Pirna (EVP) lädt am Samstag, den 27. Januar zu einer 3D-Reisereportage in die Herderhalle an der Rudolf-Renner-Straße 41C ein. Ab 20 Uhr berichtet der 3D-Fotograf Stephan Schulz von seinen Reiseerlebnissen durch Südtirol und die Dolomiten.

09.01.2018

Die im Zusammenhang mit dem Weinskandal anhängige Klage ist Anfang Dezember beim Verwaltungsgericht in Dresden eingegangen. Ein Sprecherin erklärte, dass Gerichtsverfahren befinde sich im Anfangsstadium. Es könne bis zu zwei Jahre bis zu einer Entscheidung dauern

09.01.2018