Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Deges beantwortet Fragen rund um das Baugeschehen zur Südumfahrung

Bürgersprechstunde Deges beantwortet Fragen rund um das Baugeschehen zur Südumfahrung

Am kommenden Mittwoch lädt die Deges zur ersten Bürgersprechstunde ein. Künftig will der Erbauer der Südumfahrung Pirna einmal im Monat für Fragen zum Baugeschehen eine Sprechstunde anbieten.

Voriger Artikel
Weltenbummler erzählt von seinem fast 99000 Kilometer langen Trip auf dem Rad
Nächster Artikel
Deutsch-tschechische Freundschaftswanderung führt 2018 auf den Papststein

Südumfahrung Pirna: Die Visualisierung zeigt die geplanten Bauwerke im Seidewitztal.

Quelle: Visualisierung: Deges

Pirna. Am Mittwoch, 31. Januar, lädt die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) zur ersten Bürgersprechstunde anlässlich des Neubaus der Südumfahrung Pirna ein. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Deges-Baubüro im zweiten Stock der MAN-Niederlassung, Zehistaer Straße 61 in Pirna. Künftig wird die Deges als Vorhabenträger der Gesamtbaumaßnahme der Ortsumfahrung Pirna mit einer Bürgersprechstunde monatlich über die laufenden Bauarbeiten informieren. Bei diesen Veranstaltungen stehen Ansprechpartner für Fragen der Bevölkerung bereit.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr