Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Briefe und Gedanken während der NS-Zeit

Buchvorstellung in Tharandt Briefe und Gedanken während der NS-Zeit

In der Kuppelhalle Tharandt auf der Pienner Straße 13 findet am Mittwoch, den 10. Januar eine Buchlesung statt. Die Bürgerakademie Tharandt lädt dazu ein, das Buch „Fremde Eltern – Zeitgeschichte in Tagebüchern und Briefen 1933-1945“ von Christoph Dieckmann und Joachim Krause kennenzulernen.

Die Lesung findet in der Kuppelhalle in Tharandt statt.

Quelle: Marian Günthr

Tharandt. In der Kuppelhalle Tharandt auf der Pienner Straße 13 findet am Mittwoch, den 10. Januar eine Buchlesung statt. Die Bürgerakademie Tharandt lädt dazu ein, das Buch „Fremde Eltern – Zeitgeschichte in Tagebüchern und Briefen 1933-1945“ von Christoph Dieckmann und Joachim Krause kennenzulernen. Der anwesende Autor Joachim Krause schrieb nach der Entdeckung von fast 2000 Briefen seiner Eltern während des Zweiten Weltkriegs über ihr Leben, Denken und Handeln in Zeiten des Nationalsozialismus. Beginn der Buchvorstellung ist um 15.30 Uhr.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Umland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr