Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Begleitausstellung verlängert – Bildhauer Hans Scheib
Region Umland Begleitausstellung verlängert – Bildhauer Hans Scheib
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 02.09.2018
Hans Scheib – zwei Schuhschnäbel Quelle: KTP/PR
Pirna

Begleitend zum Pirnaer Skulpturensommer ist derzeit eine Sonderausstellung im StadtMuseum Pirna, Klosterhof 2, zu sehen, die das grafische Werk des Bildhauers Hans Scheib zeigt. Der Ausstellungszeitraum wurde bis Sonntag, den 30. September verlängert.

Die beiden Ausstellungsstätten der Bastionen (Festung Sonnenstein, Schloßhof 2) und des Stadtmuseums wurden in diesem Jahr durch den Künstler Hans Scheib erstmals thematisch verbunden. Während hoch oben über der Stadt die großformatigen Skulpturen des Bildhauers zu sehen sind, gestattet die Auswahl im Stadtmuseum Einblicke in einen zweiten, sehr eigenständigen Schaffensbereich von Hans Scheib – die Grafik. Neben sensiblen Kleinplastiken zeigen die Kuratorinnen Christiane Stoebe und Gisela Protze 21 seiner grafischen Arbeiten, für die er bereits ausgezeichnet wurde. Mit skizzenhaft leichter Linienführung setzt er in seinen Porträts und Tierdarstellungen Akzente, die das Wesen des Lebendigen sowohl im Menschen als auch im Tier eindrucksvoll widerspiegeln.

Dienstag bis Sonntag können Interessierte jeweils von 10 bis 17 Uhr das Stadtmuseum besuchen. Der Eintritt beträgt 4 €, Ermäßigte zahlen 3 €.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Thomas de Maizière gibt sich die Ehre - OB Raschke beendet seine Sommertour

Meißens Oberbürgermeister Olaf Raschke beendet am 3. September seine Sommertour. In den vergangenen fünf Wochen traf er jeden Montagabend zahlreiche Bürger an verschiedenen Orten der Stadt, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Beim letzten Termin ist auch Thomas de Maizière dabei.

02.09.2018

Der nach einer Explosion wiederaufgebaute Chemiefabrikteil von „Schill & Seilacher“ in Pirna-Neundorf ist nun rohbaufertig. Sieben Millionen Euro investiert das aus Schwaben stammende Spezialchemikalien-Unternehmen in den Wiederaufbau der zerstörten Anlage.

05.09.2018

Mehrere Tote, zahlreiche Schwerverletzte, dutzende Helfer und ein verunglücktes Flugzeug – das Deutsche Rote Kreuz hat am Freitag gemeinsam mit der Pirnaer Feuerwehr eine Großübung auf dem Segelflugplatz in Pirna-Pratzschwitz durchgeführt.

01.09.2018