Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Bauarbeiten erhöhen Radeberger Verkehrsaufkommen
Region Umland Bauarbeiten erhöhen Radeberger Verkehrsaufkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 12.06.2017
Bauarbeiten in Radeberg erhöhen durch Umleitungen die Staugefahr in den Ortsteilen Ullersdorf und Großerkmannsdorf. Quelle: Fotolia
Anzeige
Radeberg

Am 26. Juni beginnen Bauarbeiten am Radeberger Abschnitt der S177. Bis voraussichtlich 25.August werden die Deckschicht und die Fahrbahnmarkierung erneuert. Dabei bleibt die Richtung Rossendorf – Leppersdorf befahrbar. Die Gegenrichtung wird durch Radeberg über Pulsnitzer und Pillnitzer Straße umgeleitet.

Da zeitgleich an der B6 gebaut wird, ist in den Ortsteilen Ullersdorf und Großerkmannsdorf mit erhöhtem Verkehr zu rechnen. Durch Sanierungsarbeiten an der Autobahn A 4 und den Bau der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla ist auch auf der Zufahrt aus Richtung Seifersdorf und auf der Christoph-Seydel-Straße vergleichsweise mehr Verkehr zu rechnen.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanonen donnern, Musketen knallen, Säbelklirren: Am 17. und 18. Juni befindet sich die Festung Königstein im Ausnahmezustand. „Die Schweden erobern den Königstein“ ist ein Historienspektakel mit über 250 Akteuren aus Deutschland, Tschechien und den Niederlanden.

12.06.2017

Am 13. Juni lädt das Büro des Oberbürgermeisters von Meißen zu einer Informationsveranstaltung in das Baudezernat. Die Stadt möchte die Meißner Bürger zu ihren Bauvorhaben an der Einmündung Görnische Gasse/ Neugasse informieren.

12.06.2017

Der Freistaat fördert mit mehr als 818.000 Euro den geplanten Umbau der Notaufnahme des Elblandklinikums Meißen. Mit dem Geld sollen unter anderem neue Operations- und Behandlungsräume entstehen. Das Geld stammt aus dem Fonds „Brücken der Zukunft“.

12.06.2017
Anzeige