Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Barrierefreie Ausflüge in die Dresdner Region

Mobilitätswoche Barrierefreie Ausflüge in die Dresdner Region

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche lädt der „Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen“ zu barrierefreien und kostenlosen Ausflügen mit dem ÖPNV in die umliegenden Regionen an. Die Auftaktfahrt findet am 19. September nach Schwarzkollm im Lausitzer Seenland statt

Voriger Artikel
Neue Kurse bei der VHS Meißen
Nächster Artikel
Stadt Pirna startet Umfrage zur Zukunft der Ecke Schloßstraße am Marktplatz

Auch eine barrierefreie Fahrt mit der historischen Kirnitzschtalbahn ist möglich.

Dresden.  Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche lädt der „Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen“ zu barrierefreien und kostenlosen Ausflügen mit dem ÖPNV in die umliegenden Regionen an. Die Auftaktfahrt findet am 19. September nach Schwarzkollm im Lausitzer Seenland statt. Der Höhepunkt des Ausflugs ist der Besuch des „Erlebnishof Krabat-Mühle“. Am Donnerstag, dem 21. September, geht es mit Bahn und Fähre nach Bad Schandau, von wo es mit der Kirtnitzschtalbahn bis zum Lichtenhainer Wasserfall geht. Am Donnerstag, dem 5.Oktober, können Rollstuhlfahrer, Seh- und Gehbehinderte an einem Trip nach Torgau teilnehmen. Dort steht die Besichtigung von Schloss Hartenfels, Bärenzwinger und dem Rosengarten auf dem Programm.

Die Anmeldung ist bis zwei Tage vor dem Ausflug notwendig und kann per Telefon unter 0351/479 35 013 oder online unter dasse@selbsthilfenetzwerk-sachsen.de erfolgen.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr