Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Badewannen-Draisinen fahren in Ottendorf um die Wette
Region Umland Badewannen-Draisinen fahren in Ottendorf um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 06.09.2017
Veranstalter Torsten König präsentiert den König-Bäder-Pokal 2017, um den Teams wie die “FIREBIRDS“ beim Draisine-Rennen wetteifern. Quelle: Foto: König Bäder
Anzeige
Ottendorf-Okrilla

Am kommenden Sonntag steigt ab 12 Uhr das 7. Ottendorfer Draisine-Rennen. Während die Teams dem Wettkampf um den König-Bäder-Pokal entgegenfiebern, dürfen sich die Zuschauer auf ein Fest für die ganze Familie freuen. Für ausgelassene Stimmung sorgt die Gruppa „Karl-Marx-Stadt“ mit einem schweißtreibenden Mix aus Russendisko-, Ska- und Balkanklängen.

„Ich freue mich, dass der Ansturm auf die Startplätze beim Draisine-Rennen auch im siebten Jahr anhält. Die 22 angemeldeten Mannschaften werden erneut alles geben, um am Ende auf dem Siegertreppchen zu stehen“, sagt Veranstalter Torsten König. Erstmalig gibt es in diesem Jahr eine eigene Wertung für Damen- und Kindermannschaften (zehn bis 13 Jahre). Einen Sonderpreis bekommt das Team mit dem ausgefallensten Renn-Outfit. Die Zuschauer erwartet also ein buntes Fahrerfeld.

Ab 12 Uhr beginnt das freie Training. Den scharfen Start nimmt um 13 Uhr Moderator Max Rademann gemeinsam mit Rennleiter Torsten König vor. Gefahren werden kann zu zweit, dritt oder viert in der bereitgestellten Badewannen-Draisine. Die Wertung erfolgt nach zwei Zeitläufen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Weingut Schuh im Coswiger Ortsteil Sörnewitz lädt von Freitag an zu einem dreitägigen Hoffest ein. Auf Wunsch vieler Stammgäste wird die musikalische Unterhaltung wieder im Zeichen des Rock’n’Roll der 1950er stehen.

06.09.2017

Ein Sattelschlepper brachte die Dampflok 99 713 der Baureihe VI K aus der Reparaturwerkstatt im Erzgebirge nach Radebeul-Ost. Ihren ersten Einsatz erlebt sie auf den Schienen der Lößnitzgrundbahn am Freitag vor dem Schmalspurbahn-Festival.

05.09.2017

Die Liebe zu den langhaarigen Rindtieren hat Karl Engelmann während eines Ostseeurlaubs entdeckt. Seither züchtet er Schottische Hochlandrinder in Pirna. Seine Tiere grasen auch regelmäßig in Dresden.

05.09.2017
Anzeige