Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Ausstellung über Elektromobilität im Kamenzer Rathaus
Region Umland Ausstellung über Elektromobilität im Kamenzer Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 31.10.2017
Elektromobilität – Symbolbild. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Kamenz

Ab Mittwoch präsentiert die Sächsische Energieagentur Saena bis zum 30. November (außer 8.-10.11.) ihre neue Wanderausstellung „Effiziente Mobilität“ im Kamenzer Rathaus, Am Markt 1. Diese informiert auf drei Schautafeln über die Themen Elektromobilität, Intelligente Verkehrssysteme und Mobilität der Zukunft. Unter anderem ist eine sogenannte Road-Side Unit zu sehen, die Fahrzeuge und Infrastruktur miteinander vernetzen kann.

Zusätzlich können die Besucher die Batterie eines Plug-In-Hybridfahrzeuges, einen Ladestecker für Elektrofahrzeuge sowie einen in seine Einzelteile zerlegten Elektromotor bestaunen. Die Ausstellung ist montags von 9 bis 16, dienstags und donnerstags von 9 bis 18, mittwochs von 9 bis 13 und freitags von 9 bis 12 Uhr zu sehen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Strahlende Aussichten für die 32 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Radebeul-Ost: Sie bekommen ein „Lichthaus“ als neues Feuerwehrgerätehaus auf die grüne Wiese südlich der S-Bahnstrecke an der Schildenstraße gebaut. Bis die Feuerwehrleute einziehen können, müssen aber noch ein paar Entscheidungen getroffen werden.

01.11.2017
Umland Landkreise Sächsische Schweiz/Osterzgebirge und Meißen - Unzählige Stromausfälle nach Sturmtief Herwarth

In den beiden Landkreisen Sächsische Schweiz/Osterzgebirge und Meißen hat Sturmtief Herwart für unzählige Stromausfälle gesorgt. Der Zuständige Netzbetreiber Enso Netz, der das gesamte ostsächsische Gebiet zwischen Zeithain und Altenberg versorgt, hatte alle Hände voll zu tun, den Strom bei den Betroffenen wieder anzuschalten.

30.10.2017

Das Bürgerzentrum „Gemeinsame Wege gehen“ am Fritz-Gumpert-Platz 4 lädt immer montags von 14 bis 16 Uhr zum „Montagscafé“ ein. Am 6. November befasst sich die Hilfe-zur-Selbsthilfe-Veranstaltung unter fachlicher Anleitung mit dem Themenschwerpunkt „Computer, Smartphone und Tablet“.

30.10.2017
Anzeige