Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Arbeitsgruppe „Grünes Radeberg“ stellt sich vor
Region Umland Arbeitsgruppe „Grünes Radeberg“ stellt sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 07.01.2018
Rathaus in Radeberg. Foto: Kerstin Ardelt; ET_09.06.2009
Anzeige
Radeberg

Die Arbeitsgruppe „Grünes Radberg“ des Radeberger Stadtrats lädt am Sonnabend, den 13. Januar zur Vorstellung ihrer Arbeit und der Ergebnisse bisheriger Tätigkeiten ein. Zu Beginn wird um 14 Uhr das Gelände der zukünftigen Parkanlage am Gedenkstein für die Opfer von Krieg, Verfolgung und Terror an der August-Bebel-Straße in Augenschein genommen. Im Anschluss stellt die Arbeitsgruppe um 14.30 Uhr im Wettiner Salon des Kaiserhofes die Planung für die Umgestaltung vor. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp zwei Jahre nach Bekanntwerden des Weinskandals sind gerichtliche Verfahren anhängig. Das teilten das Landratsamt Meißen und die Landesdirektion Sachsen mit. Es gehe darum, Weine mit Rückständen unerlaubter Pflanzenschutzmittel doch noch in den Verkauf bringen zu dürfen.

07.01.2018

Nach mehr als vier Jahren hat die Große Kreisstadt Freital im Jahr 2017 alle baulichen Maßnahmen zur Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013 abgeschlossen. Dabei galt es, 26 verschiedene Maßnahmepakete im Volumen von rund 2,3 Millionen Euro zu bearbeiten.

06.01.2018

Wo wird man seinen Tannenbaum los? Pirnas Feuerwehren bieten dafür eine unkomplizierte Lösung an. Am Sonnabend, dem 6. Januar, lädt die Freiwillige Feuerwehr Graupa ab 15.30 Uhr zum Weihnachtsbaumleuchten in den Graupaer Schlosspark ein. Neben der heißen Entsorgung ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

06.01.2018
Anzeige