Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Ambulante Logopädie nun auch für Kinder in Pulsnitz
Region Umland Ambulante Logopädie nun auch für Kinder in Pulsnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 03.11.2017
Logopädie für Kinder Quelle: PR
Anzeige
Pulsnitz

Ab sofort können Eltern ihre Kinder auch im ambulanten Therapiezentrum am Helios Klinikum Schloss Pulsnitz für Logopädie anmelden. Offiziell geht die Kinderlogopädie ab dem 1. Dezember an den Start. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.

Die Therapeuten behandeln Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche mit dem gesamten Spektrum der Schluck-, Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen.

„Nach dem Start der logopädischen Therapie für Erwachsene sind viele Eltern auf uns zugekommen mit der Nachfrage, ob bei uns auch Kinder behandelt werden können“, so Antje Lohse, Leiterin des Therapiezentrums am Schloss Pulsnitz. Da sich auch eine Kinderlogopädin im Therapeutenteam befindet, kann das Therapiezentrum diese Nachfrage bedienen.

Behandlungsgrundlage bildet ein Rezept des Kinder- oder Hausarztes, des Zahnarztes oder Kiefernorthopäden.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizisten haben am Donnerstag zwei Wohnungen von Männern durchsucht, die an den gegen Flüchtlinge gerichteten Krawallen in Heidenau vom August 2015 beteiligt gewesen sein sollen.

03.11.2017

Bei ihren Treffen im zwei-Wochen-Takt lernt die Heidenauer Johanniter-Jugend stabile Seitenlage oder das Anlegen von einem Verband – und darüber hinaus noch Einiges mehr an zwischenmenschlichen Kompetenzen. Ende September zahlte sich ihre Teamfähigkeit aus, als sie den Bundeswettkampf in Koblenz gewonnen haben.

03.11.2017

Der Sächsische Innenminister Markus Ulbig (SPD) übergab dem Heidenauer Bürgermeister am 3. November 2017 einen Förderbescheid, um regionale Projekte zu unterstützen. Diese richten sich vor allem an Langzeitarbeitslose, Einkommensschwache und Migranten.

03.11.2017
Anzeige