Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Altenberg wird vierter „Luftkurort“ in Sachsen

Nach Rathen, Jonsdorf, Oberwiesenthal Altenberg wird vierter „Luftkurort“ in Sachsen

Die Wintersportstadt Altenberg (Osterzgebirge) wird offiziell „Luftkurort“. Sie darf künftig mit dem Prädikat um Gäste und Besucher werben.

Voriger Artikel
Besucheransturm in Altem Posthof in Pirna
Nächster Artikel
AfD Meißen stellt Hütter für Bundestagswahl auf

Die Stadt Altenberg (Archivbild)

Quelle: dpa

Altenberg. Die Wintersportstadt Altenberg (Osterzgebirge) wird offiziell „Luftkurort“. Sie darf künftig mit dem Prädikat um Gäste und Besucher werben, wie das Wirtschaftsministerium in Dresden am Montag mitteilte. Mit einem für therapeutische Anwendung besonders geeigneten Klima, entsprechender Luftqualität und einer Einrichtung zur Durchführung einer Klimakur erfülle der etablierte Touristenort die speziellen Voraussetzungen dafür. Er biete ganzjährig Erholung, Bob-, Rodel- und Ski-Weltcup-Stätten seien außerhalb der Wettkämpfe für Gäste geöffnet worden. Mit Rathen, Jonsdorf, Oberwiesenthal und Altenberg gibt es nun landesweit vier Kurorte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

10.12.2017 - 17:09 Uhr

Der SC Borea überwintert über dem Strich. Dank eines Sieges im Kellerduell gegen den DSC sind die Nordlichter jetzt Zwölfter.

mehr