Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Abschlussparty für den Buchsommer in Freital
Region Umland Abschlussparty für den Buchsommer in Freital
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 08.09.2017
Buchsommer in der Freitaler Stadtbibliothek Quelle: Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek verabschiedet den Buchsommer mit einer Party. Auch in diesem Jahr fand die landesweite Leseförderaktion „Buchsommer Sachsen“ statt, an der sich die auch die Freitaler Stadtbibliothek beteiligt. Zum Abschluss der diesjährigen Aktion findet am 15. September um 17.00 Uhr in der Stadtbibliothek im City-Center (Bahnhofstraße 34) eine Abschlussparty statt.

Der Buchsommer wird seit 2012 als landesweites Projekt zur Leseförderung ausgetragen. In diesem Jahr nahmen insgesamt 99 Bibliotheken im Freistaat teil.

Der Buchsommer hielt für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr ein besonderes Angebot bereit. Mit dem Freitaler Hörspielproduzenten Swen Mai konnten die Schüler unter dem Motto „Nimm auf, was du liest“ von ihrem Lieblingsbuch ein Hörspiel oder Hörbuch aufnehmen. Diese werden am 15. September vorgestellt und prämiert.

Von Carolin seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Umland Festung Königsstein, Stadtmuseum Pirna - Film zur Erinnerung an Käthe Kollwitz in Pirna

Die Bastionen Festung Sonnenstein und das StadtMuseum Pirna bietet am 20. September um 19 Uhr eine Filmvorführung mit dem Titel „Kollwitz –Ein Leben in Leidenschaft“ von den Filmemachern Sonya und Yury Winterberg.

08.09.2017
Umland Flughafen Dresden - Kunst

Der Flughafen Dresden lädt am Dienstag, dem 3. Oktober ab zehn Uhr zum Kunst-, Antik- und Trödelmarkt auf dem Wilhelmine-Richard-Ring 1 ein. Das Angebot reicht von Büchern und Kleinmöbeln, bis hin zu Glas und Porzellan sowie Kunst- und Sammlergegenstände

08.09.2017

Vor mehr als 2200 Jahren setzte sich der erste Kaiser von China mit einer Grabanlage und der Terrakottaarmee ein Denkmal. Nun können Besucher die Ausstellung um die Terrakottakrieger in Verlängerung sehen.

08.09.2017
Anzeige