Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland 37 neue Baustellen auf Bundes- und Staatsstraßen
Region Umland 37 neue Baustellen auf Bundes- und Staatsstraßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 26.04.2018
Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr lässt umfangreich Schwarzdecken instandsetzen. Quelle: dpa
Anzeige
Meissen

 Auf Bundes- und Staatsstraßen in den Landkreisen Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wird es in diesem Jahr wieder zahlreiche Baustellen geben. Zu den bereits laufenden Bauvorhaben kommen 37 neue hinzu. „Es ist wieder ein sehr umfangreiches Bauprogramm“, sagte Holger Wohsmann, Leiter der Niederlassung Meißen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv). Der Zustand der Straßen mache umfangreiche Instandsetzungen erforderlich. Die DNN stellen wichte Straßenbauprojekte rund um Dresden vor.

Bundesstraße 6 in Richtung Bautzen: Nach der Fahrbahnsanierung auf der B 6 in der Ortsdurchfahrt Weißig im vorigen Jahr folgt jetzt der nächste Bauabschnitt, und zwar vom Ortsausgangsschild in Richtung Bautzen bis zur Kreuzung Schenkhübel (S 177). „Die Straße wurde in den 1990er Jahren gut ausgebaut“, berichtete Wohsmann, so dass dort erneut nur die obere Deckschicht ausgestaucht werden muss. Die Bauarbeiten finden unter halbseitiger Sperrung in den Sommerferien statt.

Bundesstraße 6 in Richtung Meißen: Die Baustellenampel in Höhe des Stausees Niederwartha bleibt Pendlern und Ausflüglern zwischen Dresden und Meißen noch einige Zeit erhalten. Zwar stehen die Sanierungsarbeiten an der Brücke über das Bahngleis kurz vor dem Abschluss, jedoch gibt es noch keine Einigung mit dem Kraftwerksbetreiber Vattenfall über die Art und Weise der Beteiligung des Unternehmens an der neuen Überquerung der Rohrtrassenleitung, die vom Stausee Oberwarha zum Wasserkraftwerk führt. Derzeit bilden an der Stelle Rohre und Straßenbrücke ein Bauwerk. Das Lasuv möchte beides gern trennen. Ob der fast sieben Millionen Euro teure Ausbau des 1,3 Kilometer langen Abschnitts zwischen dem Stauseebad Cossebaude bis kurz vor der Elbbrücke Niederwartha bis Sommer 2023 fertig wird, ist daher fraglich. Das Lasuv lässt den Brückenbau über die Rohrtrasse vorerst aus und konzentriert auf die Erneuerung der B 6 entlang des Stausees.

Bundesstraße 101 in Meißen: Der Beginn der Decklagensanierung auf der B 101 von der neuen Elbbrücke bis zur Karlstraße in Meißen hat das Nervenkostüm vieler Autofahrer vor rund vierzehn Tagen arg strapaziert, als der Verkehr kollabierte und sich ein großer Stau bildete. Umleitungsstrecken sind besser ausgeschildert, Ampelschaltungen optimiert. „Die Situation hat sich etwas normalisiert“, so Wohsmann. Mit der Fahrbahninstandsetzung geht es planmäßig voran. Der Fertigstellung Mitte Mai steht momentan nichts im Wege.

Jedoch kündigt sich schon der zweite Bauabschnitt von der Karlstraße bis Anbindung Leitmeritzer Bogen an. Die Domstadt möchte die Baustelle des Lasuv nutzen, um in diesem Abschnitt parallel Bushaltestellen neu zu ordnen sowie Parkstreifen und Gehwege zu sanieren. „Wir wollen in diesem Jahr die Voraussetzungen für dieses Gemeinschaftsprojekt schaffen“, informierte Wohsmann. Daher werde in diesem Jahr wahrscheinlich nur im Bereich Leitmeritzer Bogen gebaut. „Der restliche Abschnitt folgt im nächsten Jahr“, so Wohsmann.

Staatsstraße 84 in Coswig: Ähnlich ist die Situation auf der Weinböhlaer Straße (S 84) in Coswig. Als die Stadt von den Sanierungsplänen des Lasuv zwischen Kreisverkehr und Kreuzung Auerstraße hörte, beschloss sie, sich in das Vorhaben einzuklinken, um Gehwege zu erneuern, Lücken im Fußwegenetz zu schließen sowie Schutzstreifen für Radfahrer anzulegen. Die Unterzeichnung der Vereinbarung für das Gemeinschaftsvorhaben steht noch aus. Daher setzt das Lasuv nur den kurzen Abschnitt von Salzstraße bis Auerstraße in diesem Jahr instand. Die Realisierung ist im Juni und Juli geplant. Der restliche Abschnitt bis zum Kreisverkehr steht erst für 2019 auf der Agenda.

Staatsstraße 80 in Weinböhla: Auf rund 1,1 Kilometer Länge soll die Moritzburger Straße (S 80) in Weinböhla zwischen Forststraße und Auerweg eine neue Schwarzdecke bekommen. Das Vorhaben teilt das Lasuv in mehrere Abschnitte auf. In diesem Jahr wird zunächst die Einmündung Auerweg neu gestaltet. Sie soll nicht mehr schräg, sondern künftig rechtwinklig an die Meißner Straße anschließen. Der Umbau erfolgt unter Vollsperrung voraussichtlich von Juni bis September dieses Jahres

Staatsstraße 164 bei Pirna: An der Vollsperrung der Straße zwischen Pirna und Lohmen (S 164) führt in diesem Jahr kein Weg vorbei. Eigentlich sieht die Fahrbahn ganz gut aus. Aber die erforderliche Griffigkeit ist nicht gegeben. Bei Nässe verloren Kraftfahrer wiederholt die Kontrolle über ihr Fahrzeug. „Es handelt sich um eine Unfallhäufungsstelle. Dies zwingt uns, Abhilfe zu schaffen“, so Wohsmann. Ursprünglich sollte der Austausch der Deckschicht bereits in 2017 erfolgen. Doch wegen der vielen Baustellen in Pirnas Innenstadt wurde die Realisierung verschoben. Gebaut wird nun in den kommenden Sommerferien.

Von Silvio Kuhnert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit letztem Jahr sind Alf Mahlo und Henriette Ehrlich mit ihrem „Kleinen Welttheater“ am Radebeuler Anger zu Hause. Die erste Spielzeit neigt sich dem Ende. Jetzt sagten sie, ob der Spielbetrieb weitergeht.

24.04.2018

Die Volksbank Pirna kann mit ihrer Geschäftsbilanz für 2017 an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen. Trotz steigender Regularien, intensiven Wettbewerbs und anhaltender Niedrigzinspolitik konnten in allen Geschäftsbereichen durchweg positive Ergebnisse erzielt werden.

25.04.2018

Ab Mittwoch, 25. April, kommt es zur Einengung der Fahrbahn an der Volkshauskreuzung im Pirnaer Stadtzentrum. Grund dafür sind Restarbeiten, die von den Stadtwerken Pirna (SWP) im Zuge der Hochwasserschadensbeseitigung auf der Ostseite Breite Straße ausgeführt werden. Die Fahrbahn bleibt bis zum 9. Mai eingeengt.

24.04.2018
Anzeige