Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Umland
Kostbarkeiten für Karl-May-Museum
Tonschale der berühmten indianischen Töpferin Nampeyo, um 1910

Gleich über zwei Raritäten der indianischen Pueblo-Kulturen darf sich das Radebeuler Indianermuseum am 26. Januar freuen. Hobby-Ethnologe Jürgen Wüsteney übergibt zwei Objekte aus seiner Privatsammlung in die Hände des Museums.

mehr
Kraft-Wärme-Koppelung
Annett Müller-Bühren, Geschäftsführerin der Stadtwerke Elbtal, steht vor dem Herzstück des Blockheizkraftwerkes im Radebeuler Elblandklinikum.

Die Stadtwerke Elbtal haben im Heizhaus des Elblandklinikums in Radebeul ein Blockheizkraftwerk errichtet. Die neue Anlage liefert nicht nur Wärme für das Krankenhaus.

mehr
Meißen
Mit dem neuen Namen „Elbland Dresden“ möchte der Tourismusverband für die Schönheiten seiner Mitglieder  – wie Schloss Moritzburg – besser werben

Der Tourismusverband Sächsisches Elbland hat sich in Tourismusverband Elbland Dresden umbenannt. Der neue Name bringt die Kooperation mit der sächsischen Landeshauptstadt zum Ausdruck. Vor allem bei der Werbung machen sie gemeinsame Sache. Erste Erfolge spiegeln sich in den Gästezahlen wider.

mehr
Städtebahn
Die Städtebahn Sachsen fährt bis einschließlich Donnerstag keine Züge zwischen Heidenau und Altenberg.

Die Städtebahn Sachsen fährt bis einschließlich Donnerstag keine Züge zwischen Heidenau und Altenberg. Das teilte das Unternehmen nach einer Streckenbefahrung mit. Es seien 20 kritische Stellen festgestellt worden, wo Bäume und andere Gehölze zu nah an den Gleisen stehen und umzustürzen drohen.

mehr
Arbeitsagentur zieht Bilanz
ARCHIV - Ein Mann spiegelt sich am 27.08.2014 in München (Bayern) im verglasten Eingangsbereich der Agentur für Arbeit. Foto: Peter Kneffel/dpa (zu dpa "Arbeitslosen wird immer öfter Arbeitslosengeld gesperrt" vom 25.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die Agentur für Arbeit in Pirna hat Bilanz für 2017 gezogen. So ist im vergangenen Jahr die Arbeitslosigkeit weiter zurückgegangen. Die Arbeitskräftenachfrage von Unternehmen erreichte einen neuen Höchststand.

mehr
Kinderbetreuung
Die Visualisierung veranschaulicht den Blick aus Richtung Norden auf den künftigen Schillerhort. Die Horteinrichtung wird ein zweigeschossiger, winkeliger Bau mit einem langgezogenen Lichthof sein.

Für die Schiller-Grundschüler plant die Stadt Radebeul den Bau eines neuen Hortgebäudes. Für 3,1 Millionen Euro soll der Neubau an der Ecke Schilden-/Pestalozzistraße ab Frühjahr 2019 entstehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erzgebirge
Aktuelle Bilder vom Raupennesthang Altenberg.

Während am Wochenende in Dresden der Ski-Weltcup Premiere feierte, gab es in den eigentlichen Wintersportgebiete bislang weniger Grund zur Freude. „Wir warten auf Frost und Schnee“ stand seit Wochen im Pistenbericht des Skigebiets Holzhau. Doch nicht nur dort, sondern im gesamten Osterzgebirge wartete man bereits seit Längerem.

mehr
Stadtplanung
Bei der Informationsveranstaltung soll unter anderem besprochen werden, wie der Barockgarten besser angebunden werden kann.

In den Stadtteilen Groß- und Kleinsedlitz sind große Veränderungen geplant. Dazu möchte die Stadt Heidenau interessierte Bürger am 23. Januar informieren

mehr
Über 40 Millionen Euro bis 2021
Die Ortstafel der Stadt Freital, aufgenommen am 09.03.2017 in Freital (Sachsen). 2015 terrorisierten die mutmaßlichen Mitglieder der "Gruppe Freital" mit mehreren Anschlägen die Kleinstadt Freital bei Dresden. Jetzt müssen sich die mutmaßlichen Täter vor Gericht verantworten. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Den Haushalt für dieses Jahr hat der Freitaler Stadtrat auf den Weg gebracht. Auf seiner jüngsten Sitzung gab er dem Finanz- und Investitionsplan für 2018 grünes Licht. große Bauvorhaben stehen in den Papier. Bis 2021 möchte die Stadt über 40 Millionen Euro investieren.

mehr
Verkehr
Eine neue Linksabbiegerampel sorgt für freie Fahrt.

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr und den Landkreis Meißen haben 10 000 investiert, um für flüssigeren Verkehr zu sorgen.

mehr
Die Region kennenlernen
Sogenannte Model sorgen im Blaudruck für die Muster.

Wer Dresden und die Region näher kennenlernen möchte, kann im Januar an einer Wanderung durch Weißig oder auch einer Besichtigung der Blaudruckwerkstatt Pulsnitz teilnehmen.

mehr
Karriereberatung
Im Berufsinformationszentrum können sich Interessierte über Karrieremöglichkeiten in der Bundeswehr informieren.

Am 25. Januar informiert die Bundeswehr über Karrieremöglichkeiten durch Studium und Berufsausbildung. Ein Karriereberater klärt alle persönlichen Fragen.

mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr