Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Umland
Caritasverband kritisiert Umgang mit obdachlosen Flüchtling
Der Flüchtling wurde in einer Notunterkunft untergebracht (Mottofoto).

Die Große Kreisstadt Freital soll sich um einen obdachlosen Flüchtling nicht gekümmert haben, erklärt der Caritasverband für Dresden. Der Erste Bürgermeister Peter Pfitzenreiter (CDU) reagiert empört auf die Vorwürfe: „Das ist ungeheuerlich“, findet er.

mehr
Aktuelle Verkehrsanalyse des Lasuv
In der Plossen-Kurve sind die Platzverhältnisse sehr beengt.

Anwohner der Wilsdruffer Straßen in Meißen befürchten, dass der geplante Ausbau der Plossen-Kurve mehr Verkehr in die Stadt bringt. Aktuelle Zahlen des Landesamtes für Straßenbau- und Verkehr sagen das Gegenteil.

mehr
Vorabend der Ministerpräsidentenwahl
Biergarten von Brauhaus Pirna „Zum Giesser". Foto: Dietrich Flechtner 8.7.99

Den heutigen Vorabend der Wahl des neuen Ministerpräsidenten verbringen die Sächsischen CDU-Landtagsabgeordneten und Mitglieder der Staatsregierung in der Canaletto-Stadt Pirna.

mehr
Straßenverkehr
Mit Hinweisschildern wollen Ingolf Zill, Sachgebietsleiter Verkehrsangelegenheiten, (l.) und Winfried Lehmann, Zweiter Bürgermeister, Autofahrer an den einzuhaltenden Mindestabstand zu Radfahrern beim Überholen erinnern.

Die Stadt Radebeul hat gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) eine Initiative gestartet, die Kraftfahrer an den einzuhaltenden Seitenabstand zu Radfahrern beim Überholen erinnern soll. Entsprechende Hinwiesschilder sind künftig am Straßen zu finden. Die ersten stehen auf der Kötzschenbrodaer Straße.

mehr
Zugang für qualifizierte elektronische Signatur

Seit Dezember bietet die Stadtverwaltung Pirna einen Zugang für Dokumente mit qualifizierter elektronischer Signatur über den Online-Versand De-Mail an.

mehr
Besinnliche Schlossweihnacht
Heimat; Heimatgeschichte

Der Förderverein Seifersdorfer Schloss e. V. lädt am Sonntag, den 17. Dezember zur besinnlichen Schlossweihnacht mit musikalischer Umrahmung am dritten Advent ein.

mehr
Bauflächen
Mit der Neubebauung des einstigen Helestra-Betriebsgeländes an der Kleinwolmsdorfer Straße soll der Startschuss für ein neues Wohngebiet gegeben werden.

Radeberg ist und bleibt ein beliebter Wohnstandort. Allerdings geht das mit dem Umstand einher, dass Bauland rar ist. Umso erfreuter waren die Radeberger Stadträte auf ihrer jüngsten Sitzung über den Antrag, das ehemalige Helestra-Betriebsgelände an der Kleinwolmsdorfer Straße zu beräumen und daraus einen Wohnstandort zu machen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lob der IHK
Die Uhren-Manufaktur Glashütte Original ist ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb.

Die Uhren-Manufaktur Glashütte Original ist ein vorbildlicher Ausbildungsbetrieb. Günter Brunsch, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden und Torsten Köhler, Geschäftsführer Bildung der IHK, zeichneten jetzt die Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ mit der entsprechenden Urkunde aus.

mehr
Betriebsauflösung
Die Albrechtsburg und die Türme des Doms spiegeln sich am 11.09.2017 in Meißen (Sachsen) in den Abendstunden in der Elbe. Die Burg gilt als eines der bekanntesten spätgotischen Architekturdenkmäler und als einer der erste Schlossbauten Deutschlands. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Die Neue Private Porzellangesellschaft Meissen (NPM) beendet ihre Produktion Ende Januar kommenden Jahres in Meißen. Maschinen und Modelle ziehen in eine Neukircher Töpferei um.

mehr
Albrechtsburg
Am 29. Dezember kann man die Kellergewölbe der Albrechtsburg erkunden.

Unter dem Motto „Mauern-Mystik-Muße“ findet am 29. Dezember eine Führung durch die Kellergewölbe der Albrechtsburg statt.

mehr
Albrechtsburg
In der Albrechtsburg Meißen können sich Interessierte Geschichten aus der Region anhören.

Am Freitag werden in der Albrechtsburg Meißen Geschichten und Sagen aus der Region vorgelesen.

mehr
Breitbandausbau
ARCHIV - ILLUSTRATION - Der Stecker eines Netzwerkkabels, aufgenommen am 02.03.2010 vor einem Server in Düsseldorf. Bis 2018 wird eine halbe Milliarde Euro eingesetzt, um überall in nRW schnelles Internet voranzubringen. Foto: Martin Gerten/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die Deutsche Telekom hat ihr Kabelnetz im Stadtzentrum von Meißen mittels Vectoring-Ausbau beschleunigt. Damit können Kunden des Telekommunikationsunternehmens jetzt schneller im Internet surfen. Vom Breitbandausbau profitieren jedoch nicht alle Haushalte.

mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr