Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wolf bei Altenberg gesichtet

Osterzgebirge Wolf bei Altenberg gesichtet

Wölfe breiten sich in Sachsen weiter aus. Bei Altenberg ist ein Tier jetzt in eine Fotofalle getappt.

Voriger Artikel
Festung Königstein hofft auf internationalen Titel
Nächster Artikel
Gewerkschaften gehen in Pirna auf die Straße


Quelle: dpa

Altenberg. Wölfe breiten sich in Sachsen weiter aus. Auch bei Altenberg ist Meister Isegrim mittlerweile gesichtet worden. Das Tier tappte vor einer Wochen in einer Waldlichtung in eine Fotofalle, wie das Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ in Rietschen berichtete. Es gebe aber noch keinen Hinweis darauf, dass der Wolf dauerhaft in der Region bleibe. Dies würden erst die nächsten Monate zeigen. Das Kontaktbüro empfahl erneut Haltern von Schafen und Ziegen, Schutzvorkehrungen zu treffen und ihre Tiere beispielsweise nachts im Stall einzuschließen oder mit hohen Elektrozäunen zu schützen.

Laut Kontaktbüro konnte bereits im Juli vergangenen Jahres ein Wolf auf der tschechischen Seite des Erzgebirges nahe Königswalde nachgewiesen werden.

Im Landkreis Bautzen wurde am Donnerstag zwischen Bischofswerda und dem Waldgebiet Massenei ein Wolfsrüde von einem Auto überfahren. In dem Areal waren schon seit vergangenem November vereinzelt Wölfe gesichtet worden, wie das Wolfsbüro weiter mitteilte. Experten versuchten weiterhin zu klären, ob die Tiere in der Gegend um die Massenei sesshaft geworden sind.

Laut Kontaktbüro sind in aktuell 17 Territorien Ostsachsens 15 Wolfsrudel, drei Paare und ein Einzeltier nachgewiesen.

Hinweismeldungen aus der Bevölkerung sind für das Wolfsmonitoring eine wertvolle Hilfe und können jederzeit an die Landratsämter, das Kontaktbüro Wölfe in Sachsen (Tel.: 035772/46762, E-Mail: kontaktbuero@wolf-sachsen.de) und das LUPUS Institut für Wolfsmonitoring und -forschung (Tel.: 035727/57762, E-Mail: kontakt@lupus-institut.de) gemeldet werden.

Von DNN/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.11.2017 - 19:37 Uhr

Die neue Dresdner Hallenmeisterschaften dauern bis zum 10. Februar. Dann soll der neue Champion ermittelt sein.

mehr