Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg erobert den Königstein

Festung Aktiv! Überlebenskünstler Rüdiger Nehberg erobert den Königstein

Deutschlands wohl bekanntester Überlebenskünstler kommt auf die Festung Königstein. Rüdiger Nehberg eröffnet als Stargast das diesjährige Outdoor-Festival „Festung Aktiv!“. Der heute 82-Jährige ließ sich auf einem Baumstamm über den Atlantik treiben. Allein und ohne Ausrüstung schlug er sich durch den Amazonas-Dschungel.

Voriger Artikel
Medaillenregen bei IGA für Radebeuler Baumschule Sachs
Nächster Artikel
Tatort-Dreh im Pirnaer Geibeltbad

Auf seinen Reisen durch den brasilianischen Dschungel war Rüdiger Nehberg auch bei Waiapi-Indianern zu Gast.

Quelle: Rüdiger Nehberg

Königstein. Deutschlands wohl bekanntester Überlebenskünstler kommt auf die Festung Königstein. Rüdiger Nehberg eröffnet als Stargast das diesjährige Outdoor-Festival „Festung Aktiv!“. Der heute 82-Jährige ließ sich auf einem Baumstamm über den Atlantik treiben. Allein und ohne Ausrüstung schlug er sich durch den Amazonas-Dschungel. Von seinen Abenteuerreisen in die entlegensten Gebiete der Welt wird Nehberg am 4. August live berichten.

In seinem rund 90 Minuten langen Vortrag erzählt der Weltenbummler von wichtigen Stationen seines Lebens. Seine Reisen führten ihn zu den Yanomami-Indianern in Brasilien sowie den Nomaden der afrikanischen Wüste, die heutzutage noch wie unsere Vorfahren aus der Steinzeit leben. Für die Rechte bedrohter Naturvölker setzte sich Nehberg immer ein. Er kämpft aber auch gegen grausame archaische Bräuche wie die weibliche Beschneidung. Auch über dieses Thema wird er in seinem Vortrag auf dem Paradeplatz der Festung berichten.

Nehbergs Besuch bildet den Auftakt für ein Abenteuerwochenende auf dem Königstein. Am 5. und 6. August versammeln sich wieder Tausende Outdoor-Fans, auf die viele Mitmachangebote warten. So können die Besucher beispielsweise auf einer Slackline über den Lazarettgraben balancieren, im Abratzky-Kamin klettern oder auf einer 300 Meter langen Seilrutsche, dem Flying Fox, über das gesamte Festungsplateau schweben. Darüber hinaus zeigt der Slackline-Weltmeister Lukas Huber Saltos und andere Tricks auf dem dünnen Seil. Zudem wird eine extrem lange Highline zur Königsnase gespannt. Junge Slacklineakrobaten aus Dresden und Leipzig wollen auf ihr den Festungsrekord knacken.

Der Live-Vortrag von Rüdiger Nehberg beginnt am 4. August um 21.30 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr). Karten kosten in der Preisklasse A im Vorverkauf 23, an der Abendkasse 25 Euro. In der Preisklasse B sind sie für 20 bzw. 22 Euro erhältlich. Tickets gibt es über den Online-Shop www.festung-aktiv.de. Der Eintritt zum Outdoor-Festival am 5. und 6. August beträgt 17, ermäßigt zwölf Euro.

Von Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr