Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadt Pirna erklärt Bereich um Stadtteiltreff Copitz zur trinkerfreien Zone

Alkoholverbot nach Schlägerei Stadt Pirna erklärt Bereich um Stadtteiltreff Copitz zur trinkerfreien Zone

Öffentliche Trinkgelage können um dem Stadtteiltreff Copitz eine teure Angelegenheit werden. Die Stadt hat ein Alkoholverbot verhängt. Mit dem Verbot reagiert die Verwaltung auf die blutige Schlägerei in der Nacht zum vergangenen Sonnabend.

Voriger Artikel
Keine internationalen Ehren für Festung Königstein
Nächster Artikel
Einbahnregelung bis zum 24. Juni


Quelle: dpa-Zentralbild

Pirna. Als Reaktion auf die Schlägerei mit einem Schwerverletzten am Stadtteiltreff Copitz hat die Pirnaer Stadtverwaltung ein Alkoholverbot erlassen. Der Konsum von alkoholischen Getränken ist somit künftig rund um den Treff an der Schillerstraße und rund um das benachbarte Einkaufszentrum von Montag bis Sonnabend, jeweils von 16 bis 24 Uhr nicht mehr erlaubt. Wer sich an das Verbot nicht hält, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit bis zu 1000 Euro geahndet werden kann. „Ich finde es schade, dass wir die Rechte aller einschränken müssen, nur weil sich ein paar wenige nicht an die gesellschaftlichen Regeln von Anstand und Mitmenschlichkeit halten können“, so OB Klaus-Peter Hanke (parteilos). Das Alkoholverbot gilt zunächst einen Monat. Der Stadtrat entscheidet im Juni, ob er es verlängert.

Freitagnacht kam es am Stadtteiltreff nach einem Trinkgelage zu einer Schlägerei. Dabei wurde ein 32-Jähriger lebensbedrohlich durch einen Messerstich verletzt. Die Staatsanwaltsschaft ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 22-jährigen Dresdner. Dieser soll bei der Prügelei das Messer erst gezogen haben, als er schon am Boden lag. Der 32-jährige Pirnaer sei laut Staatsanwaltschaft gestürzt und habe sich dabei die Verletzung zugezogen.

Von S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr