Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Sprungturm im Geibeltbad in Pirna wird neu beschichtet

Wartungsarbeiten Sprungturm im Geibeltbad in Pirna wird neu beschichtet

Auch am 2. Juni steht der Sprungturm des Pirnaer Geibeltbades den Gästen nicht zur Verfügung. Grund sind Wartungsarbeiten an dem 10-Meter-Turm, die seit Donnerstag durchgeführt werden.

Der Sprungturm des Geibeltbades ist bis Ende der Woche gesperrt.

Quelle: Silvio Kuhnert

Pirna. Auch am 2. Juni steht der Sprungturm des Pirnaer Geibeltbades den Gästen nicht zur Verfügung. Grund sind Wartungsarbeiten an dem 10-Meter-Turm, die seit dem 1. Juni durchgeführt werden. Konkret müssen die einzelnen Plattformen des Turms neu beschichtet werden.

Wie die Stadtwerke Pirna mitteilen, die das Bad betreiben, waren die Wartungs- und Reparaturarbeiten aufgrund der bisherigen Witterungsbedingungen nicht möglich. Neben dem Sprungturm ist es im Zuge der Arbeiten erforderlich, das Springerbecken zu sperren. Weitere Informationen gibt es unter Ruf: 03501/71 09 00.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

28.06.2017 - 20:15 Uhr

Regionalligist Budissa Bautzen verstärkt seine Abwehr mit Sepp Kunze vom Konkurrenten FC Oberlausitz Neugersdorf. 

mehr