Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Saisonstart bei „Zacke“ und „Windi“

Freibäder in Freital öffnen Saisonstart bei „Zacke“ und „Windi“

Die Freibäder am Windberg und in Zackerode öffnen ab Mittwoch, 17. Mai, wieder ihre Tore. Innerhalb der letzten Wochen wurde alles gereinigt und die Technik auf Vordermann gebracht – jetzt kann der Sommer kommen.

„Windi“

Quelle: Freizeitzentrum „Hains“

Freital. Die Freibäder am Windberg und in Zackerode öffnen ab Mittwoch, 17. Mai, wieder ihre Tore. Innerhalb der letzten Wochen wurde alles gereinigt und die Technik auf Vordermann gebracht – jetzt kann der Sommer kommen. Speziell auf junge Familien ist das „Windi“ ausgerichtet. Neben den überschaubaren Becken und den Spielgeräten gehört eine Unterwasser-Massagebank, ein Wasserfall, ein Planschbecken in Schiffsform und natürlich eine Wasserrutsche.

Von denen gibt es im „Zacke“ gleich mehrere. Neben der Breitrutsche und der 93 Meter langen Röhrenrutsche ist besonders die Kamikaze-Rutsche beliebt, die schon von den Rutschentestern „Tuberiders“ als die beste ihrer Art in Deutschland ausgezeichnet wurde. Rutschfans können sich schon mal Freitag, den 9. Juni vormerken, denn da findet hier das Nachtrutschen statt.

In beiden Freibädern besteht die Möglichkeit, Zeltlager, Grillabende oder Schwimmbadfeste durchzuführen. Und wer nicht genug vom kühlen Nass bekommen kann, kann eine Saisonkarte für 72 Euro (ermäßigt 45 Euro) kaufen.

Von gm

Freital, windberg 50.990026 13.6703931
Freital, windberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.05.2017 - 18:46 Uhr

Neuhaus-Elf gewinnt vor 1500 Fans beim Landesklässler im Elbland mit 12:3 (5:2).

mehr