Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Meißner Familienamt hat eine neue Chefin

Jüngste Amtsleiterin in der Domstadt Meißner Familienamt hat eine neue Chefin

Das Familienamt der Stadt Meißen hat eine neue Leiterin. Daniela Neubert heißt sie. Und mit 27 Jahren ist sie die jüngste Amtsleiterin in der Verwaltung der Domstadt.

Daniela Neubert ist die neue Leiterin im Meißner Familienamt.

Quelle: Stadt Meißen

Meissen. Das Familienamt der Stadt Meißen hat eine neue Leiterin. Daniela Neubert heißt sie. Und mit 27 Jahren ist sie die jüngste Amtsleiterin in der Verwaltung der Domstadt. Die gebürtige Chemnitzerin wohnt seit neun Jahren in Meißen und hat die Stadt vor allem während ihres Studiums an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (2008-2011) kennengelernt. Nach ihrem Abschluss als Diplomverwaltungswirtin mit dem Schwerpunkt allgemeine Verwaltung war sie für anderthalb Jahre beim Jobcenter des Landratsamtes Meißen tätig, danach wechselte sie zum Eigenbetrieb Kindertagesstätten der Stadt Dresden und war dort für die Bereiche Personal und Arbeitsrecht der gut 500 Beschäftigten zuständig.

Zu ihrem neuen Aufgabenbereich in der Burgstadt gehören Themen rund um Familie und Kinder. So gilt es beispielsweise neue Betreiber- und Personalkonzepte für die sich im Bau befindlichen Kindertagesstätten zu erstellen sowie Lösungen für die Tagespflege und Ersatztagespflege zu finden. im Familienamt arbeiten neun Verwaltungsmitarbeiter. Zudem ist das Amt für die Mitarbeiter der Kindertagesstätten zuständig.

Von S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

10.11.2017 - 08:33 Uhr

SGD-Präsident Andreas Ritter stärkt der sportlichen Leitung vor der Mitgliederversammlung am morgigen Sonnabend demonstrativ den Rücken.

mehr