Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Kloster „Heilig Kreuz“ erhält Förderzusage

Förderung für Kloster-Jubiläum Kloster „Heilig Kreuz“ erhält Förderzusage

Das Kloster „Heilig Kreuz“ feiert in diesem Jahr 800-jähriges Bestehen. Um dieses Jubiläum gebührend feiern zu können, übergaben am 17. Januar Landrat Arndt Steinbach und Rainer Schikatzki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Meißen, die Zusage zur Förderung von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Meißen.

Voriger Artikel
„In der Sächsischen Schweiz unterwegs zu sein, ist mein Yoga“
Nächster Artikel
“Nudossi ist mehr als eine Ostmarke“


Quelle: PR

Meissen. Das Kloster „Heilig Kreuz“ feiert in diesem Jahr 800-jähriges Bestehen. Um dieses Jubiläum gebührend feiern zu können, übergaben am 17. Januar Landrat Arndt Steinbach und Rainer Schikatzki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Meißen, die Zusage zur Förderung von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Meißen. Mit insgesamt 18 500 Euro wird die Komposition und Inszenierung des mittelalterlichen „Heiluig Kreuz“-Leichs von Heinrich Frauenlob zu Meißen, welcher um 1250 ein Minnesänger war, unterstützt. Davon kommen 10 000 von der Sparkassenstiftung und 8 500 Euro stiftet die Sparkasse Meißen. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung dieses Projekt noch ein weiteres Mal unterstützen werden.“, so Rainer Schikatzki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Meißen. Es ist bereits das dritte Projekt, welches im Rahmen des Jubiläums gefördert wird.

Die Inszenierung des „Heilig Kreuz“-Leichs wird vor der Klosterruine – das erste Zisterzienserinnenkloster der Markgrafschaft Meißen aufgeführt. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Elblandphilharmonie und des Domchores. Die Uraufführung wird am 17. September stattfinden. In den vergangenen Monaten wurden eine Reihe Instandsetzungsarbeiten getätigt, unter anderem Sicherungsarbeiten an der Ruinenanlage, um die Kulisse für das anstehende Jubiläum vorzubereiten.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

25.09.2017 - 16:32 Uhr

Die Verletzung hat sich der 30-jährige Innenverteidiger im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld zugezogen. 

mehr