Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Klettergeschichten aus der DDR

Lesung in der Stadtbibliothek Meißen Klettergeschichten aus der DDR

Autor und Kletterer Michael Diemetz liest am Donnerstag, den 16. November in der Stadtbibliothek Meißen aus seiner zweiteiligen Buchreihe „Splittergruppe Luginsland“ vor. Der gebürtige Berliner erzählt dabei kuriose und spannende Geschichten von Kletter- und Naturausflügen zu DDR-Zeiten.

Autor Michael Diemetz liest in Meißen aus seinen Büchern vor.
 

Quelle: Dirk Hunger

Meißen.  Autor und Kletterer Michael Diemetz liest am Donnerstag, den 16. November in der Stadtbibliothek Meißen aus seiner zweiteiligen Buchreihe „Splittergruppe Luginsland“ vor. Der gebürtige Berliner erzählt dabei kuriose und spannende Geschichten von Kletter- und Naturausflügen zu DDR-Zeiten. Gäste können sich auf Geschichten von wackelnden Felsnadeln, sich abseilenden Höhlenspinnen, halsbrecherischen Rettungsaktionen und Stasi-Begegnungen freuen. Beginn der Lesung am Kleinmarkt 5 ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.11.2017 - 19:37 Uhr

Die neue Dresdner Hallenmeisterschaften dauern bis zum 10. Februar. Dann soll der neue Champion ermittelt sein.

mehr