Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Informationsveranstaltungen für Anwohner über einzelne Maßnahmen

60 Millionen Euro für Lärmschutz im Oberen Elbtal Informationsveranstaltungen für Anwohner über einzelne Maßnahmen

Bund, Land Sachsen und Deutsche Bahn investieren in den nächsten Jahren über 60 Millionen Euro in den Lärmschutz an der Bahnstrecke im Oberen Elbtal. In zwei Veranstaltungen am 19. Juni in Pirna bzw. am 20. Juni in Coswig können sich die Anwohner über die einzelnen Maßnahmen informieren.

Voriger Artikel
Insektenwanderung im Sebnitztal
Nächster Artikel
Freitaler Buchsommer startet

Schienenstegdämpfer bei der Erprobung.

Quelle: Christian Nitsche (Archiv)

Coswig/Weinböhla.. Für die lärmgeplagten Anwohner entlang der Bahnstrecke in Coswig und Weinböhla sowie zwischen Dresden und der deutschen Staatsgrenze bei Bad Schandau gibt es gute Nachrichten: Für sie soll es in den nächsten Jahren leiser werden. Dafür sollen zunächst rund 40 Maßnahmen sorgen.

Geplant ist, Lärmschutzwände auf einer Länge von über 30 Kilometern zu bauen. Hierzu kommen sogenannte Schienenstegdämpfer an den Gleisen auf einer Länge von knapp 35 Kilometern. Der Bund, der Freistaat Sachsen und die Deutsche Bahn AG stellen dafür über 60 Millionen Euro zur Verfügung. Rund 12 000 Anwohner werden durch diese Maßnahmen erheblich vom Lärm entlastet.

Die Deutsche Bahn lädt alle interessierten Anwohner ein, sich über die geplanten Maßnahmen zu informieren, und bietet dazu zwei Informations- und Dialogveranstaltungen an. Zum einen für die Anwohner im oberen Elbtal am Montag, dem 19. Juni,16 bis 20 Uhr in der Stadtverwaltung Pirna, Großen Ratssaal, Am Markt. Zum anderen für die Anwohner von Weinböhla und Coswig am Dienstag, dem 20. Juni, 14 bis 18 Uhr, in der Stadtverwaltung Coswig, Saalgruppe Räume 120, 122 und 124, 1. OG, Karrasstr. 2.

In beiden Veranstaltungen werden die Pläne der Lärmschutzmaßnahmen aushängen. Vier Stunden lang stehen die Fachleute der Deutschen Bahn für Fragen und Anregungen der Anwohner als Gesprächspartner zur Verfügung.

Von Peter Weckbrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.10.2017 - 22:00 Uhr

Die Friedrichstädter können es ja doch! Ausgerechnet gegen Neuersdorf gelingt dem Dresdner SC der erste Heimsieg weil bei den Gästen ein Routinier mehrfach verballert!.

mehr