Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
In Radebeul startet die diesjährige Weihnachtslotterie für den guten Zweck

10000 Lose In Radebeul startet die diesjährige Weihnachtslotterie für den guten Zweck

An diesem Sonnabend startet die Radebeuler Weihnachtslotterie. Unter den 10000 Losen sind 874 Preise versteckt. Mit dem Erlös werden vier soziale Projekte in der Lößnitzstadt unterstützt.

Mathias Abraham, Leiter des Familienzentrums Radebeul, hat seinen Lostopf für die 8. Weihnachtslotterie gefüllt. Mit dem Erlös möchte er im nächsten Jahr einen Seniorenfahrdienst ins Leben rufen.
 

Quelle: Silvio Kuhnert

Radebeul.  Das Soziale Bündnis Radebeul verkauft wieder Lose für den guten Zweck. An diesem Sonnabend startet die diesjährige Weihnachtslotterie. Und weil im Vorjahr bereits am zweiten Advent allle 8000 Lose verkauft waren, wurde deren Zahl bei der jetzt beginnenden achten Auflage auf 10000 aufgestockt. „Der Lostopf ist prall gefüllt mit attraktiven Preisen“, sagt Elmar Günther, Leiter des Amtes für Bildung, Jugend und Soziales in Radebeul.

Unternehmen, Geschäfte und Selbstständige haben 874 Preise im Gesamtwert von 8600 Euro zusammengetragen. Als Hauptgewinn winkt ein Fahrrad für 500 Euro, das der Rotary Club Radebeul gemeinsam mit der Tretmühle sponsert. Die drei Rewe-Märkte steuern 57 Einkaufsgutscheine bei. In den Lostöpfen sind weitere Gutscheine für Geschäfte und Restaurants enthalten. „Außerdem haben wir tolle Eintrittskarten für kulturelle Einrichtungen wie die Landesbühnen Sachsen und das Karl-May-Museum unter den Gewinnen“, berichtet Mathias Abraham, Leiter des Familienzentrums Radebeul.

50 Cent kostet ein Los. Und mit dem Loskauf könne jeder etwas Gutes tun. „Der Erlös geht zu 100 Prozent an soziale Projekte“, betont Günther. So kann die Radebeuler Tafel ihren 180 Besuchern monatlich Fahrkarten zum halben Preis zur Verfügung stellen. Das Frauenschutzhaus möchte vom Lotterieerlös erneut eine Dauer-Fahrkarte für Bus und Bahn kaufen. Solch einen Fahrschein haben in diesem Jahr bereits 50 Frauen und Kinder für Behördengänge oder Arztbesuche nutzen können. Der Kinderschutzbund bietet einkommensschwachen Familien Ferienfahrten an. Und das Familienzentrum investiert in den geplanten Seniorenfahrdienst. Lose sind auf den Radebeuler Weihnachtsmärkten, im Sozialamt der Stadt, im Familienzentrum sowie in Kitas und vielen Geschäften erhältlich.

Von S.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr