Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Halbseitige Sperrung der S 177 bis Ende August

Fahrbahnerneuerung Halbseitige Sperrung der S 177 bis Ende August

Für rund 1,2 Millionen Euro erneuert der Freistaat Sachsen Teile der Staatsstraße 177 bei Radeberg. Dabei kommt es abschnittsweise zu einer halbseitigen Sperrung und Umleitung für Autofahrer.

Auf mehreren Abschnitten auf der S 177 werden Teile der Straße erneuert (Symbolfoto).

Quelle: Wolfgang Sens

Radeberg. Die Staatsstraße 177 (S 177) bei Radeberg wird ab Montag, den 26. Juni erneuert. Die Bauarbeiten sind dabei in zwei Schritte unterteilt. Grund der Baumaßnahme ist die langfristige Erhaltung der Straße, da einige Abschnitte bereits intensiv abgenutzt wurden. Auf dem Abschnitt der S 177 zwischen der Kreuzung der S 158/ S 95 und der südlich davon gelegenen Kreuzung S 181 wird eine Deckenerneuerung der Rampenfahrbahnen umgesetzt und abschließend eine Verkehrsfreigabemarkierung durchgeführt. Im zweiten Schritt werden auf der S 177 im Bereich zwischen der Kreuzung S 177/ S 158/ S 95 und der südlicheren Kreuzung der S 177 mit der Pirnaer Landstraße neue Markierungen auf die Rampenfahrbahnen aufgetragen. Die Baumaßnahmen machen eine abschnittsweise halbseitige Sperrung der S 177 notwendig: Die Fahrtrichtung Nord bleibt auf der S 177 während die südliche Fahrtrichtung durch das Radeberger Stadtgebiet und gegebenenfalls über die S 181 und Großerkmannsdorf umgeleitet wird. Die Arbeiten sollen bis Ende August abgeschlossen sein. Die anfallenden Kosten in Höhe von 1,2 Millionen Euro deckt der Freistaat Sachsen.

Von awo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr