Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Festung Königstein sucht Zeitzeugen für Schau zu dunklem Kapitel

Ausstellung Festung Königstein sucht Zeitzeugen für Schau zu dunklem Kapitel

Für eine 2019 geplante Ausstellung zu einem dunklen und bisher wenig beleuchteten Kapitel ihrer Geschichte sucht das Museum der Festung Königstein bundesweit Zeitzeugen. Die Kuratoren hoffen auf Betroffene und ehemalige Angestellte des Jugendwerkhof Königstein (1949 bis 1955), die über ihre Erfahrungen erzählen.

Voriger Artikel
VVO-Entdeckertag mit zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten
Nächster Artikel
Linien 361 und 347 bedienen Ersatzhaltestellen

Festung Königstein sucht Zeitzeugen für Schau zu dunklem Kapitel

Quelle: Archivbild

Dresden. Für eine 2019 geplante Ausstellung zu einem dunklen und bisher wenig beleuchteten Kapitel ihrer Geschichte sucht das Museum der Festung Königstein bundesweit Zeitzeugen. Die Kuratoren hoffen auf Betroffene und ehemalige Angestellte des Jugendwerkhof Königstein (1949 bis 1955), die über ihre Erfahrungen erzählen. „Bis heute können wir uns kein umfassendes Bild vom Jugendwerkhof machen, da uns Berichte von Zeitzeugen fehlen“, sagte Museumsleiterin Angelika Taube am Mittwoch.

Auf der Festung waren zu DDR-Zeiten kleinkriminelle, elternlose und politisch unangepasste Jugendliche wie im Heim untergebracht - hinter dicken Mauern und mit strengem Tagesablauf. Sie war eine von über 70 Jugendwerkhöfen, in denen Minderjährige „umerzogen“ wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr