Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ein Mann tot geborgen

Brand in Gasthof in Hertigswalde Ein Mann tot geborgen

Im Sebnitzer Ortsteil Hertigswalde kam es am frühen Donnerstagnachmittag in einem Gasthof zu einem Brand. Bei den Löscharbeiten wurde in den Räumen ein Toter gefunden.

Voriger Artikel
Die Galerie am Plan in Pirna lädt zur letzten Ausstellung ein
Nächster Artikel
Großes Rätselraten um Weißeritztalbahn

Gegen 13.30 Uhr brach aus noch ungeklärter Ursache im Obergeschoss des Gasthaus Hertigswalde in Sebnitz ein Feuer aus.

Quelle: xcitepress/ce

Sebnitz. Im Sebnitzer Ortsteil Hertigswalde kam es am frühen Donnerstagnachmittag in einem Gasthof zu einem Brand. Bei den Löscharbeiten wurde in den Räumen ein Toter gefunden. Bei ihm handelt es sich bisherigen Erkenntnissen zufolge um einen 55 Jahre alten Sebnitzer. Genauere Angaben wollte die Polizei nicht machen. Spezialisten der Kriminalpolizei sind mit der Brandortuntersuchung beauftragt. Nach aktuellem Stand kann nicht genau gesagt werden, ob das Feuer die Todesursache war, die Obduktion steht noch aus. Auch die Bestimmung der Brandursache dauert noch an, da die Untersuchungen aufgrund der Größe des Gebäudes Zeit in Anspruch nehmen.

Von cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr