Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Dulig diskutiert in Radebeul über Verkehrslärm

Dulig diskutiert in Radebeul über Verkehrslärm

Zum diesjährigen "Tag gegen Lärm" am morgigen Mittwoch lädt die Sächsische Lärmschutzallianz Verkehr in die Bahnhofstraße nach Radebeul-West ein. Zwischen 9 und 17 Uhr wollen Mitglieder des Bündnisses Verkehrsentlastung Elbtal (BVE), das zur Lärmschutzallianz gehört, dort mit Lärmmessungen auf Straßenlärm aufmerksam machen.

Nach Auskunft von Veit Tittel vom BVE haben sich bisher 800 Radebeuler an der Petition "Gesund leben ohne Verkehrslärm" beteiligt. Diese Resonanz zeige, dass Verkehrslärm zum nervigsten Umweltproblem geworden sei.

Am Informationsstand des BVE soll es neben den Lärmmessungen auch zu Diskussionen mit Verantwortlichen kommen, zum Beispiel über die ausstehende Lärmaktionsplanung, über lärmoptimierten Asphalt und die zügige Umrüstung zu lauter Güterzüge sowie über verträgliche und leisere Verkehrskonzepte. Unter anderem haben laut Tittel der sächsische Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) und Oberbürgermeister Bert Wendsche (parteilos) im Vorfeld ihr Kommen und ihre Diskussionsbereitschaft zugesagt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.04.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.11.2017 - 08:31 Uhr

Die Fans der Schwarz-Gelben unterstützten ihr Team bis zum Schluss. Erst nach dem Abpfiff und der Niederlage gegen die Roten Teufel brach sich der Unmut dann Bahn.

mehr