Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Bauarbeiten erhöhen Radeberger Verkehrsaufkommen

Sanierungsarbeiten Bauarbeiten erhöhen Radeberger Verkehrsaufkommen

Am 26. Juni beginnen Bauarbeiten am Radeberger Abschnitt der S177. Bis voraussichtlich 25.August werden die Deckschicht und die Fahrbahnmarkierung erneuert. Durch die Umleitungen ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Voriger Artikel
Schweden erobern mit Trommeln und Fanfaren die Festung Königstein
Nächster Artikel
Ein Citybus soll durch Pirnas Stadtzentrum rollen

Bauarbeiten in Radeberg erhöhen durch Umleitungen die Staugefahr in den Ortsteilen Ullersdorf und Großerkmannsdorf.

Quelle: Fotolia

Radeberg. Am 26. Juni beginnen Bauarbeiten am Radeberger Abschnitt der S177. Bis voraussichtlich 25.August werden die Deckschicht und die Fahrbahnmarkierung erneuert. Dabei bleibt die Richtung Rossendorf – Leppersdorf befahrbar. Die Gegenrichtung wird durch Radeberg über Pulsnitzer und Pillnitzer Straße umgeleitet.

Da zeitgleich an der B6 gebaut wird, ist in den Ortsteilen Ullersdorf und Großerkmannsdorf mit erhöhtem Verkehr zu rechnen. Durch Sanierungsarbeiten an der Autobahn A 4 und den Bau der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla ist auch auf der Zufahrt aus Richtung Seifersdorf und auf der Christoph-Seydel-Straße vergleichsweise mehr Verkehr zu rechnen.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr