Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Albrechtsburg Meißen begrüßt 50.000 Besucherin der Benno-Schau

Meissen Albrechtsburg Meißen begrüßt 50.000 Besucherin der Benno-Schau

Mit einem Blumenstrauß haben Landrat Arndt Steinbach (CDU) und Schlossleiter Uwe Michel Beate Bäumler in Schloss Albrechtsburg überrascht. Die florale Begrüßung durch die Leitungskräfte hat einen Grund: Die 70-jährige Münchnerin ist die 50 000. Besucherin der aktuellen Sonderausstellung in Schloss Albrechtsburg „Ein Schatz nicht von Gold – Benno von Meißen, Sachsens erster Heiliger“.

Voriger Artikel
Wohngebiet „Niederauer Straße“ in Meißen wird grün
Nächster Artikel
Klezmer Musik in der Frauenkirche Meißen

Landrat Arndt Steinbach (CDU), die 50 000. Besucherin der Benno-Ausstellung Beate Bäumler und Schlossleiter Uwe Michel.

Quelle: Pr

Meissen. Mit einem Blumenstrauß haben Landrat Arndt Steinbach (CDU) und Schlossleiter Uwe Michel Beate Bäumler in Schloss Albrechtsburg überrascht. Die florale Begrüßung durch die Leitungskräfte hat einen Grund: Die 70-jährige Münchnerin ist die 50 000. Besucherin der aktuellen Sonderausstellung in Schloss Albrechtsburg „Ein Schatz nicht von Gold – Benno von Meißen, Sachsens erster Heiliger“. Die süddeutsche Seniorin nahm den Trubel um ihre Person gelassen. „Ich bin sehr neugierig, was mich bei dieser Ausstellung erwartet und freue mich, die 50 000. Besucherin zu sein“, sagte sie.

Die Ausstellung findet im Rahmen des 500. Reformationsjubiläums in diesem Jahr statt und beleuchtet unter anderem den Mythos um Bischof Benno, der im 16. Jahrhundert zu Sachsen ersten und einzigen Heiligen wurde. Seine vom albertinischen Landesfürsten Georg dem Bärtigen betriebene Heiligsprechung löste in den Wirren der Reformation heftige Kontroversen aus, die von Reformator Martin Luther persönlich befeuert wurden. Noch bis 5. November führt die Benno-Schau ihre Besucher durch 1000 Jahre Kulturgeschichte und ermöglicht neue Perspektiven auf das laufende Reformationsjahr.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.10.2017 - 15:31 Uhr

Die Elbestädter empfangen am Samstag die wechselhaft in die Saison gestarteten Ingolstädter. Zuletzt konnten die Gäste jedoch einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen Mitabsteiger Darmstadt feiern. Alle Infos, Tore und mehr vom Spiel gibt es im Liveticker.

mehr