Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Zweifacher Vandalismus auf Sportplätzen in Radebeul

Polizei sucht Zeugen Zweifacher Vandalismus auf Sportplätzen in Radebeul

Gleich zweifach haben sich Vandalen in der Nacht zum Sonnabend auf Sportplätzen in Radebeul ausgetobt. Die Polizei meldet Zerstörungen auf den Trainingsplätzen an der Carl-Pfeiffer- und der Steinbachstraße. Nun werden Zeugen gesucht.

Voriger Artikel
Tod nach Streit unter 13-Jährigen – Bad Schmiedeberg steht unter Schock
Nächster Artikel
Prozess nach Messerstecherei in Chemnitz: Keine Zeugen, kein Urteil

Die Polizei meldet Zerstörungen auf den Trainingsplätzen an der Carl-Pfeiffer- und der Steinbachstraße.

Quelle: dpa

Radebeul. Gleich zweifach haben sich Vandalen in der Nacht zum Sonnabend auf Sportplätzen in Radebeul ausgetobt. Die Polizei meldet Zerstörungen auf den Trainingsplätzen an der Carl-Pfeiffer- und der Steinbachstraße. Nun werden Zeugen gesucht.

An der Carl-Pfeiffer-Straße schlugen die Täter die Scheibe einer Baracke ein und versuchten erfolglos, die Tür eines Werkzeugcontainers aufzubrechen. Außerdem wurden Pflanzen aus Blumenkübeln ausgerissen und Flüssigkeit aus zwei Kanistern auf dem Boden verteilt. In der Einrichtung an der Steinbachstraße rissen Unbekannte mehrere Türklinken ab, hebelten zwei Türen auf und brachen in den Räumen Schränke auf. Gestohlen wurde ein Feuerlöscher. Mit einem anderen Löscher besprühten die Vandalen die Fassade der angrenzenden Sporthalle.

Der Schaden lässt sich laut Polizei noch nicht beziffern. Die Beamten suchen außerdem Zeugen. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr