Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei mal in drei Tagen – Radler wird in Pirna mit mehr als zwei Promille erwischt
Region Polizeiticker Zwei mal in drei Tagen – Radler wird in Pirna mit mehr als zwei Promille erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 28.03.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Pirna

Wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ geht es im Moment der Polizei in Pirna. Nur dass das Murmeltier in diesem Fall ein betrunkener 33-Jähriger ist, der sich trotz heftigen Alkoholgenusses nachts noch aufs Fahrrad schwingt. In der Nacht zum Dienstag erwischten sie den Mann mit 2,1 Promille auf der Rottwerndorfer Straße im Pirnaer Ortsteil Rottwerndorf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Genau auf der gleichen Straße war derselbe Mann am Sonnabend bereits mit einem ähnlichen Ergebnis beim Atemalkoholtest aufgefallen. Damals waren es etwas über zwei Promille. Es handelt sich in beiden Fällen um Straftaten, der 33-Jährige mit der flachen Lernkurve muss sich nun doppelt wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Und wieder hat es im Coswiger Ortsteil Neusörnewitz gebrannt. Bei einem Großbrand in der Nacht zu Freitag wurde ein Vereinsgebäude des Sportvereins (SV) Motor Sörnewitz teilweise zerstört. Der entstandene Schaden wird auf 500 000 Euro geschätzt, wie die Polizeidirektion Dresden am Freitag mitteilte. Die Polizei vermutet, dass der Brand nach einem Einbruch gelegt wurde.

22.03.2018

Nach einer Gewaltandrohung ist das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Borsdorf am Mittwoch evakuiert worden. 500 Personen waren betroffen. Spezialeinheiten durchsuchten die Gebäude, wurden aber nicht fündig. Der Unterricht kann am Donnerstag fortgesetzt werden.

08.02.2017

Leipzig rangiert auf Platz 10 der deutschen Großstädte mit den meisten angezeigten Ladendiebstählen. Selbst ausgefeilte Überwachungstechnik schreckt die Langfinger nicht davon ab, zuzuschlagen.

29.04.2018
Anzeige