Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei Verletzte bei Kollision in Mohorn
Region Polizeiticker Zwei Verletzte bei Kollision in Mohorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 19.04.2018
Blaulicht (Symbolfoto). Quelle: dpa
Wilsdruff

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls in Mohorn. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag war am frühen Mittwochnachmittag ein VW Golf in Höhe des Wilsdruffer Ortsteils von der Freiberger Straße abgekommen. Das Fahrzeug stieß gegen einen Grenzstein und einen Lichtmasten und kippte auf die Seite. Dabei wurden die 63-jährige Fahrerin und ihr ein Jahr älterer Beifahrer leicht verletzt. Der Gesamtschaden summeiert sich auf 10 000 Euro.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts schwerer Unfälle an Bahnübergängen warnen Bundespolizei, Deutsche Bahn und ADAC in Sachsen vor tödlichem Leichtsinn. Mögliche Gefahren an den Kreuzungspunkten von Straße und Schiene würden noch immer unterschätzt. Dies machten deren Vertreter laut Mitteilung beim Ortstermin am Bahnübergang Radebeul Naundorf deutlich.

19.04.2018

Ein Mercedes ist im Radeberger Ortsteil Ullersdorf mit einem großen Stück eines Baumstamms zusammengestoßen. Offenbar hatte ein unbekannter Autofahrer den Holzklotz zuvor verloren, der dadurch mitten auf der Straße lag. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

18.04.2018

Nach dem Zusammenstoß eines Mopeds und eines Kleintransporters in Radebeul sucht die Polizei nun Zeugen. Der Fahrer des Wagens mit tschechischem Kennzeichen haute nach einem kurzen Disput mit seinem Unfallgegner ab. Der hat nun aber den Schaden.

18.04.2018