Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Zwei Tote bei Schwelbrand in Einfamilienhaus bei Zwickau

Reinsdorf Zwei Tote bei Schwelbrand in Einfamilienhaus bei Zwickau

Zwei Menschen sind durch einen Schwelbrand im Landkreis Zwickau ums Leben gekommen. Die 85 Jahre alte Frau und der 64-jährige Mann seien vermutlich an den giftigen Rauchgasen gestorben. Hinweise auf eine Gewalttat gab es laut Polizei nicht. Die Brandursache ist noch unklar.

Voriger Artikel
Eingeschlafen und Ausstieg verpasst: Mann stoppt Zug per Notbremse
Nächster Artikel
Festnahme bei Leipzig: Mutmaßlicher IS-Kämpfer angeklagt

Die Rettungskräfte hätten die beiden Bewohner nur noch tot bergen können.

Quelle: DNN

Reinsdorf. Zwei Menschen sind durch einen Schwelbrand im Landkreis Zwickau ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war am Montagmorgen in einem Einfamilienhaus im Reinsdorfer Ortsteil Vielau ein Schwelbrand bemerkt worden. Die Rettungskräfte hätten die beiden Bewohner nur noch tot bergen können. Die 85 Jahre alte Frau und der 64-jährige Mann seien vermutlich an den giftigen Rauchgasen gestorben, hieß es. Hinweise auf eine Gewalttat habe es nicht gegeben. Wodurch der Schwelbrand im Anbau des Haupthauses ausgebrochen ist, ermittle nun die Kriminalpolizei

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

27.01.2018 - 16:25 Uhr

Die himmelblauen Sachsen bleiben nach der Auswärtsniederlage im Ländle auf einem Abstiegsplatz in der dritten Liga.

mehr