Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfällen in Sachsen

Erstes Frühlingswochenende Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfällen in Sachsen

Mit dem ersten Frühlingswochenende ist in Sachsen die Zahl der Motorradunfälle gestiegen. In Bautzen ist am Sonntag ein 46-jähriger Biker bei einem Sturz schwer verletzt worden. Im erzgebirgischen Zschorlau stießen ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger mit ihren Motorrädern zusammen.

Voriger Artikel
32-Jähriger greift Passanten im Einkaufsmarkt an
Nächster Artikel
Nicht angeleinter Hund beißt Zehnjährigen in Zwickau

Mit dem ersten Frühlingswochenende ist in Sachsen die Zahl der Motorradunfälle gestiegen.

Quelle: ttr

Bautzen. Mit dem ersten Frühlingswochenende ist in Sachsen die Zahl der Motorradunfälle gestiegen. In Bautzen ist nach Angaben der Polizei vom Sonntag ein 46-jähriger Biker bei einem Sturz schwer verletzt worden. Der Mann hatte gemeinsam mit einem vor ihm fahrenden Auto zum Überholen angesetzt, als der Wagen plötzlich bremste. Der Zweiradfahrer bremste ebenfalls stark und stürzte. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Im erzgebirgischen Zschorlau stießen ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger mit ihren Motorrädern zusammen - der jüngere Fahrer wurde schwer verletzt. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr