Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Mädchen aus Freital vermisst

Suche der Polizei Zwei Mädchen aus Freital vermisst

Die Polizei sucht nach zwei vermissten Mädchen aus Freital. Die 13-Jährige und ihre zwei Jahre ältere Freundin machten sich am Dienstag aus dem Staub. Zum Aufenthaltsort haben die Beamten einen Verdacht.

Dresden.  Die Polizei sucht nach zwei vermissten Mädchen aus Freital und vermutet sie in Dresden. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, kehrten die 13-jährige Alexandra und ihre zwei Jahre ältere Freundin Luisa am Dienstag nach der Schule nicht nach Hause in den Ortsteil Kleinnaundorf zurück. Beide hatten ihr Verschwinden gegenüber ihren Familien angekündigt, die Vermisstenanzeigen erstatteten. Offenbar sind die Teenager gemeinsam unterwegs und halten sich wahrscheinlich bei Freunden auf.

Die Mädchen ließen sich telefonisch erreichen, machten bei dem Gespräch jedoch keine Angaben zu ihrem Aufenthaltsort. Der liegt wahrscheinlich im Gebiet der Landeshauptstadt. Die Polizei weiß jedoch nichts konkretes und bittet deshalb nun um Hinweise. Alexandra ist etwa 165 cm groß und schlank. Sie hat dunkelblonde lange glatte Haare. Luisa ist etwa 170 cm groß und schlank. Sie hat braune lange glatte Haare. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/483 22 33 entgegen.

Nachtrag: Die beiden Mädchen konnten am 26. November nach einem Zeugenhinweis unversehrt in Dresden aufgefunden werden.

Von Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

22.04.2018 - 12:48 Uhr

Im Kampf gegen den Abstieg muss die SG Dynamo Dresden im Auswärtsspiel gegen Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern drei Punkte holen. 

mehr