Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Zu viele Kuhhäute auf Kleintransporter

Ostsachsen Zu viele Kuhhäute auf Kleintransporter

Das geht auf keine Kuhhaut: In Ostsachsen hat die Polizei am Samstag einen völlig überladenen Kleintransporter aus dem Verkehr gezogen. Er hatte auf einem Hänger Kuhhäute geladen und dabei die zulässige Gesamtmasse erheblich überschritten.

Voriger Artikel
Bengalos und Böller gegen Flüchtlinge - Debatte um Rassismus hält an
Nächster Artikel
Diebe rauben Rentner in Bannewitzer Supermarkt aus

Die Polizei untersagte die Weiterfahrt.

Quelle: dpa

Görlitz. Das geht auf keine Kuhhaut: In Ostsachsen hat die Polizei am Samstag einen völlig überladenen Kleintransporter aus dem Verkehr gezogen. Er hatte auf einem Hänger Kuhhäute geladen und dabei die zulässige Gesamtmasse erheblich überschritten, teilte die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mit. Statt der erlaubten 1,5 Tonnen brachte der Hänger reichlich vier Tonnen auf die Waage. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt. Der 31 Jahre alte Fahrer muss mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr