Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zoll kontrolliert Speditionen in Sachsen und Thüringen

Mögliche Mindestlohnverstöße Zoll kontrolliert Speditionen in Sachsen und Thüringen

Bei Kontrollen von Speditionen und Logistikbetrieben in Thüringen und Teilen Sachsens hat der Zoll mögliche Verstöße gegen den Mindestlohn aufgedeckt. In 27 Firmen habe es Anhaltspunkte dafür gegeben, teilte das Hauptzollamt am Montag in Erfurt mit.

Voriger Artikel
Geldkassette aus Bannewitzer Büro gestohlen
Nächster Artikel
Zweijährige fällt aus Fenster im dritten Stock

Bei Kontrollen von Speditionen und Logistikbetrieben in Thüringen und Teilen Sachsens hat der Zoll mögliche Verstöße gegen den Mindestlohn aufgedeckt.

Quelle: dpa

Erfurt. Bei Kontrollen von Speditionen und Logistikbetrieben in Thüringen und Teilen Sachsens hat der Zoll mögliche Verstöße gegen den Mindestlohn aufgedeckt. In 27 Firmen habe es Anhaltspunkte dafür gegeben, teilte das Hauptzollamt am Montag in Erfurt mit. 24 Betriebe hatten ihren Sitz in Thüringen, 3 in Westsachsen. Der Zoll prüfte außerdem, ob die Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge zahlen oder in welcher Höhe. In 34 Fällen habe es Hinweise auf Verstöße gegeben, 31 in Thüringen, 3 in Westsachsen. Darüber hinaus wurde in beiden Bundesländern jeweils ein Mitarbeiter angetroffen, der illegal beschäftigt war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr