Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zoll findet 18.400 Zigaretten und 60 Kilo Tabak in einem Pkw
Region Polizeiticker Zoll findet 18.400 Zigaretten und 60 Kilo Tabak in einem Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 08.04.2019
Quelle: Zoll
Sachsen

18.400 Zigaretten sowie 60 Kilogramm Rauchtabak entdeckten Zöllner am Samstag bei der Kontrolle einer 51-jährigen Deutschen auf der Bundesstraße 115 in Höhe Bad Muskau. Die Frau und ihr Beifahrer waren kurz zuvor mit dem Pkw aus Richtung Polen eingereist.

Im Verlauf der Kontrolle fielen den Zöllnern im Kofferraum und auf der Rückbank mehrere Kartons sowie diverse weiße Säcke auf. Darin befanden sich neben Zigaretten unterschiedlicher Marken auch verschiedene Folienbeutel mit jeweils einem Kilogramm losem Rauchtabak.

„Mit diesem Aufgriff haben meine Kollegen den deutschen Staat vor einem Steuerschaden von etwa 7.500 Euro bewahrt“, sagt Maximilian Hempel, Pressesprecher des Hauptzollamtes Dresden.

Die Beamten stellten die Zigaretten und den Rauchtabak sicher. Nach Abschluss aller Maßnahmen konnten die beiden Insassen ihre Reise fortsetzen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt in Dresden.

OTS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat am Samstag fünf Iraker und einen Iraner im Raum Pirna ohne Dokumente aufgegriffen. Da sie davon ausgehen, dass die festgestellten Personen eingeschleust wurden, richten sich die weiteren Ermittlungen insbesondere gegen die Hintermänner. Die Bundespolizei sucht daher nach Zeugen.

08.04.2019

Ein Heizkörper stoppte den Wagen: Beim Rangieren auf einem Supermarktparkplatz in Freital hat ein Autofahrer am Montagmorgen die Kontrolle verloren und war durch ein Fenster gefahren. Vermutlich hatte er gesundheitliche Probleme.

08.04.2019

Von einem Elbeparkplatz in Pirna ist am Sonntagabend ein VW in den Fluss gerollt. Zunächst war unklar, ob sich noch Insassen im Wagen befinden. Das Auto wurde am Montag geborgen.

08.04.2019