Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zöllner heben LKW-Ladung auf der A17 aus
Region Polizeiticker Zöllner heben LKW-Ladung auf der A17 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 10.10.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Bad Gottleuba

Dresdner Zollbeamte haben am Montagnachmittag auf dem Autobahnrastplatz „Am Heidenholz“ auf der A17 einen serbischen Schmuggler gestellt. Der 34-Jährige hatte seine heiße Ware hinter mehreren Paletten Limonade getarnt. Bei der Kontrolle gab der Fahrer des in Bulgarien zugelassenen LKW zunächst an, weder Tabak, Alkohol oder andere steuerpflichtigen Waren mitzuführen.

Der Fahrer legte zudem einen ordnungsgemäßen Lieferschein für seine eigentliche Fracht – Limonade – vor. Dennoch entschieden sich die Beamten für eine Kontrolle. Hinter der Tarnware entdeckten die Zöllner schließlich 24 400 Zigaretten, 752 Liter Bier, 226 Liter zum teil selbst gebrannte Spirituosen sowie eine große Menge Kaffee und Arzneimittel. Wer für den Schmuggel verantwortlich ist, ist bislang noch Gegenstand der Ermittlungen.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kater Winston im Auto, Drogen im Katzenkörbchen, mehrere Diebstähle: Das ist die Polizeibilanz des diesjährigen Highfield-Festivals. Ein Täter gelobte sogleich Besserung.

21.08.2017

Im Einkaufszentrum in der Nossener Straße in Oschatz ist in der Nacht zum Sonnabend ein Geldautomaten der Sparkasse Leipzig gesprengt worden.

06.03.2018

In Bad Düben hat am frühen Mittwochabend ein 36-Jähriger drei Polizeibeamte auf ihrer Streife heftig beleidigt und bedroht. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, weil dieser den Straßenverkehr behindert. Es stellte sich heraus, dass nach ihm bereits per Haftbefehl gesucht wurde.

06.03.2018
Anzeige