Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zeugensuche nach Schüssen auf Auto bei Bischofswerda
Region Polizeiticker Zeugensuche nach Schüssen auf Auto bei Bischofswerda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 24.08.2018
Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolfoto). Quelle: dpa
Bischofswerda

Die Kriminalpolizei sucht im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu Schüssen auf fahrende Autos im Raum Bischofswerda einen wichtigen Zeugen. Es geht um einen Jugendlichen im geschätzten Alter von 14 bis 16 Jahren. Er führte am 18. August, einem Sonnabend, gegen 21 Uhr seinen Hund auf dem Feld zwischen der Geschwister-Scholl-Straße und dem Schmöllner Weg in der Nähe des Friedhofes aus. Der Junge war den Angaben nach mit einem nicht angeleinten Schäferhund unterwegs und traf dabei vermutlich auf den Täter. Dabei entwickelte sich ein Gespräch. Der Jugendliche wird gebeten, sich bei der Polizei in Bautzen unter der Rufnummer 03591/3560 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag einen Pirnaer in Gewahrsam genommen. Er hatte in seiner Heimatstadt zu später Stunde gelärmt und die Beamten beleidigt. Doch das war noch nicht alles.

24.08.2018

Unbekannte haben einen Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Weinböhla gesprengt. An die Geldkassette gelangten die Täter nicht. Doch bei der Explosion wurde nicht nur das Gerät beschädigt.

24.08.2018

Eine Pferdebesitzerin konnte sich die Wunden an den Hinterläufen zweier Stuten nicht erklären. Nun ermittelt die Polizei.

23.08.2018