Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zehnjähriger läuft in Radeberg vor ein Auto

Keine Chance zum Bremsen Zehnjähriger läuft in Radeberg vor ein Auto

In Radeberg läuft ein Zehnjähriger plötzlich auf eine Straße. Das Auto, das dort fährt, kann nicht mehr stoppen.

Symbolbild

Quelle: Archiv

Radeberg. Ein Zehnjähriger hat bei einem Unfall in Radeberg am Donnerstagnachmittag schwere Verletzungen erlitten. Das teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich gegen 13.50 Uhr auf der Rathenaustraße. Dort fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Audi in Richtung Zentrum. Der Junge lief in Höhe einer Supermarkt-Einfahrt plötzlich auf die Straße. Er wurde von dem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt, den Sachschaden an seinem Auto gab die Polizei mit rund 500 Euro an.

Von Christoph Springer

Radeberg, Rathenaustraße 51.1124737 13.9174796
Radeberg, Rathenaustraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 21:06 Uhr

Nach der 0:1-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth muss das Team von Trainer Uwe Neuhaus gegen den SSV Jahn Regensburg dringend punkten um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten.  Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr