Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Wohnungsbrand in Meißen mit zwei Verletzten

Feuerwehreinsatz Wohnungsbrand in Meißen mit zwei Verletzten

Feuerwehrleute sind am Dienstag gegen 16 Uhr auf die Kurt-Hein-Straße in Meißen gerufen worden. Dort brannte es in einer Wohnung. Als die Freiwilligen Feuerwehren Meißen und Niederau eintrafen, schlug schwarzer Rauch aus den Fenstern in der zweiten Etage.

Voriger Artikel
Suche nach vermisster Nicole Richter
Nächster Artikel
Rockerkrieg in Leipzig: Chef der Hells Angels in Haft

Die Wohnung ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.

Quelle: Roland Halkasch

Meissen. Feuerwehrleute sind am Dienstag gegen 16 Uhr auf die Kurt-Hein-Straße in Meißen gerufen worden. Dort brannte es in einer Wohnung. Als die Freiwilligen Feuerwehren Meißen und Niederau eintrafen, schlug schwarzer Rauch aus den Fenstern in der zweiten Etage. Die Kameraden konnten die beiden Bewohner aus den Räumen retten. Nach Augenzeugenberichten machten die beiden einen alkoholisierten Eindruck.

Beide Mieter zogen sich Verletzungen zu und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Mit drei Strahlrohren löschte die Feuerwehr den Brand. Während der Löscharbeiten zog sich ein Kamerad möglicherweise eine Rauchgasvergiftung zu. Auch er kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Wohnung ist unbewohnbar. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

02.12.2017 - 18:50 Uhr

Glücklicher Punktgewinn beim 1:1 gegen den LSV Neustadt/Spree / Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit / Unübersichtliche Schlussphase

mehr