Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wohnungsbrand in Meißen – Mieter nicht zu Hause
Region Polizeiticker Wohnungsbrand in Meißen – Mieter nicht zu Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 30.09.2018
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Meißen

Während die Bewohner nicht zu Hause waren, sind am Samstagabend in einer Erdgeschosswohnung in Meißen Möbel in Brand geraten. Die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Dresdner Straße wurde laut Polizei stark beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 15 Jahre alter Fahrschüler ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Radeberg leicht verletzt worden. Der junge Mann, der mit einem Kleinkraftrad unter Aufsicht die Heidestraße befuhr, beging einen Vorfahrtsfehler.

29.09.2018

In Chemnitz ist am Freitagabend eine Demonstration des rechtspopulistischen Bündnisses Pro Chemnitz ohne Vorkommnisse zu Ende gegangen. An der Kundgebung nahmen nach Polizeiangaben rund 2200 Menschen teil.

28.09.2018

Ein Mann hat am Samstagmorgen in Leipzig-Paunsdorf durch Zufall eine Katze in einer Mülltonne gefunden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tierquälerei.

28.09.2018