Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Wohnmobil von Autobahn geweht - Elfjähriger schwer verletzt

Auf der A72: Wohnmobil von Autobahn geweht - Elfjähriger schwer verletzt

Eine Windböe hat ein Wohnmobil auf der Autobahn 72 zwischen Chemnitz und Zwickau von der Fahrbahn geweht. Zwar gelang es dem 46 Jahre alten Fahrer zunächst noch, sein Fahrzeug durch Gegenlenken wieder unter Kontrolle zu bringen, wie die Polizei am Freitag in Chemnitz mitteilte.

Voriger Artikel
Verschwundene Angler - Identität des angespülten Toten noch ungeklärt
Nächster Artikel
Zwei Männer sterben bei Autounfall in St. Egidien

Niederdorf . Eine Windböe hat ein Wohnmobil auf der Autobahn 72 zwischen Chemnitz und Zwickau von der Fahrbahn geweht. Zwar gelang es dem 46 Jahre alten Fahrer zunächst noch, sein Fahrzeug durch Gegenlenken wieder unter Kontrolle zu bringen, wie die Polizei am Freitag in Chemnitz mitteilte. Der Wagen geriet jedoch erneut ins Schleudern, als ihn ein anderes Auto mit hohem Tempo überholte. Daraufhin kippte das Wohnmobil zur Seite. Ein elfjähriger Junge wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf gut 6000 Euro. Der Unfall ereignete sich Heiligabend nahe Niederdorf (Erzgebirgskreis).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr