Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Wohnhausbrand in Weißwasser - fünf Menschen in Klinik

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung Wohnhausbrand in Weißwasser - fünf Menschen in Klinik

Fünf Menschen sind nach einem Wohnhausbrand in Weißwasser (Landkreis Görlitz) ins Krankenhaus gebracht worden. Bei ihnen besteht der Verdacht einer Rauchvergiftung, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer brach in der Nacht zum Dienstag in einer Wohnung im Erdgeschoss aus.

Voriger Artikel
Polizei fasst drei Autodiebe bei Radeberg
Nächster Artikel
Motorradfahrer stürzt in Grünhainichen in Baugrube

Das Feuer brach in der Nacht zum Dienstag in einer Wohnung im Erdgeschoss aus.

Quelle: DNN

Weißwasser. Fünf Menschen sind nach einem Wohnhausbrand in Weißwasser (Landkreis Görlitz) ins Krankenhaus gebracht worden. Bei ihnen besteht der Verdacht einer Rauchvergiftung, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer brach in der Nacht zum Dienstag in einer Wohnung im Erdgeschoss aus. Elf Menschen seien mit Hilfe einer Drehleiter gerettet worden, hieß es. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Zur Schadenshöhe machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr