Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Wilthener Renter wird mindestens drei Mal von Betrügern ausgenommen

Wilthener Renter wird mindestens drei Mal von Betrügern ausgenommen

Ein 79-Jähriger aus Wilthen ist mindestens drei Mal von Unbekannte jeweils um vierstellige Beträge betrogen worden. Er habe mit den Tätern Verträge abgeschlossen, in denen er sich zur Zahlung vierstelliger Summen verpflichtete, diese von seinem Sparkonto abhob und in Bar bezahlte.

Wie die Polizei mitteilte, hat am Donnerstag gegen 17 Uhr ein aufmerksamer Bankangestellter reagiert, nachdem der Rentner erneut einen hohen Betrag abheben wollte. Als der Mann keine plausible Erklärung für seinen Geldbedarf abgeben konnte, verständigte der Mitarbeiter die Polizei. Die vor der Bank wartenden Betrüger flüchteten.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr