Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weniger Unfalltote auf Sachsens Straßen

Weniger Unfalltote auf Sachsens Straßen

Bei Verkehrsunfällen in Sachsen sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres weniger Menschen ums Leben gekommen als im Vorjahreszeitraum. Auf den Straßen des Freistaats starben 73 Menschen, das waren 11 weniger als von Januar bis Mai 2012, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Dresdner Mopedfahrer schlägt Autofahrer
Nächster Artikel
Audi-Fahrer auf der A4 mit 100 Km/h zu viel geblitzt
Quelle: dpa

Die Zahl der Verletzten sank dem vorläufigen Ergebnis zufolge um rund 16 Prozent auf 5461.

Insgesamt verunglückten bei Straßenverkehrsunfällen in Sachsen damit 5534 Menschen. Das war im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Minus von 16 Prozent. Auch bundesweit starben in den ersten fünf Monaten dieses Jahres bei Verkehrsunfällen deutlich weniger Menschen als im Vorjahr. Die Zahl der Verletzten und aller Unfälle ging nach Angaben des Bundesamtes im Vergleichszeitraum ebenfalls zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.02.2018 - 21:06 Uhr

Nach der 0:1-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth muss das Team von Trainer Uwe Neuhaus gegen den SSV Jahn Regensburg dringend punkten um nicht in akute Abstiegsgefahr zu geraten.  Alle Infos und Tore im Spiel gibt es hier im Liveticker.

mehr